Neuigkeiten

< Gst: BLV-NRW Geschäftsstelle geschlossen
11.11.16 12:00 Alter: 225 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

DBV: Europas Top-Badmintonnation gewohnt stark

Länderspiele gegen Dänemark am 10. und 11. November 2016 in Erlangen und Kaiserslautern


Die Badmintonasse aus Dänemark haben einmal mehr ihre Weltklasse bewiesen: Das Team um Mathias Christiansen, der im Mai 2016 mit der dänischen Nationalmannschaft der Herren den WM-Titel holte, und um den amtierenden U19-Europameister im Herreneinzel, Anders Antonsen, gewann das erste Freundschafts-Länderspiel gegen Deutschland mit 5:0.

Vor mehr als 1.000 Zuschauern in der bis auf den letzten Platz besetzten Emmy-Noether-Sporthalle in Erlangen (Bayern) boten am Donnerstagabend (10. November 2016) auch die Athleten des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) sehr gute Leistungen. Immerhin in drei der fünf Matches fiel die Entscheidung über den Sieg erst im dritten Satz. „Aber die Gegner waren einfach immer einen Tick besser“, meinte DBV-Sportdirektor Martin Kranitz.

Am heutigen Freitag stehen sich die Mannschaften – in zum Teil etwas anderer Besetzung – erneut gegenüber. Dann werden sie in Kaiserslautern (Rheinland-Pfalz) die Badmintonfans mit ihrem Können begeistern.

Die Spieler aus Dänemark gewannen in diesem Jahr bei der Europameisterschaft für Herren- und für Damennationalmannschaften mit beiden Teams den Titel, sie holten bei den Individual-Europameisterschaften vier der fünf Goldmedaillen, sicherten sich bei den Olympischen Spielen eine Silber- und eine Bronzemedaille und kürten sich wie erwähnt zum Weltmeister unter den Herrennationalmannschaften.

Die einzelnen Ergebnisse:

Deutschland – Dänemark, Donnerstag, 10. November 2016 in Erlangen 0:5

 

MX

Raphael Beck/Isabel Herttrich
(1. BC Beuel/
1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

-

Mathias Christiansen/
Sara Thygesen

14:21, 21:17, 11:21

0:1

DE

Fabienne Deprez (BV Gifhorn)

-

Natalia Koch Rohde

17:21, 21:13, 8:21

0:2

HE

Kai Schäfer (1. BC Düren)

-

Anders Antonsen

9:21, 17:21

0:3

DD

Linda Efler/Isabel Herttrich
(TV Emsdetten/
1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

-

Maiken Fruergaard/
Sara Thygesen

14:21, 25:23, 14:21

0:4

HD

Michael Fuchs/Josche Zurwonne
(1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/
SC Union Lüdinghausen)

-

Mathias Christiansen/
David Daugaard

14:21, 18:21

0:5

 

Alle Ergebnisse von den Länderspielen in Erlangen und Kaiserslautern sind auf der DBV-Homepage unter www.badminton.de (Rubrik „Nationalmannschaft“, Unterrubrik „Länderspiele“) erhältlich.

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd