Neuigkeiten

< INT: YONEX German Open 2017 - Dauerkarten bereits ausverkauft
23.01.17 09:45 Alter: 152 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

INT: YONEX German Open: Mit den Besten Europas

YONEX German Open Badminton Grand Prix Gold-Turnier vom 28.2.2017 bis 5.3.2017 in Mülheim an der Ruhr


Der dänische Weltranglistenzweite Jan Ø. Jørgensen holte 2015 in Mülheim den Titel im Herreneinzel. (Foto: Claudia Pauli)

Nach den Olympiasiegern Lin Dan (China; 2008 und 2012 im Herreneinzel), Chen Long (China; 2016 im Herreneinzel), Carolina Marin (Spanien; 2016 im Dameneinzel) und Zhang Nan (China; 2016 im Herrendoppel) haben zahlreiche weitere Stars der internationalen Badmintonszene für die YONEX German Open Badminton Championships (28. Februar bis 5. März in Mülheim an der Ruhr) gemeldet:

Das dänische Aufgebot etwa führt bei den 60. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland der Weltranglistenzweite Jan Ø. Jørgensen an. Der amtierende Vize-Europameister und WM-Dritte im Herreneinzel rief bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) prestigeträchtigsten Turnier im Jahr 2015 „Kreischanfälle“ seitens des (weiblichen) Publikums hervor, als er nach seinem erstmaligen Sieg im Finale sein Trikot auszog, es in die jubelnde Menge warf und minutenlang seinen tätowierten Oberkörper zur Schau stellte.

„Begleitet“ wird der Europameister von 2014 nach Mülheim u. a. von den gegenwärtigen Europameistern im Herrendoppel, Mads Conrad-Petersen/Mads Pieler Kolding (Weltranglistenplatz 8), den Vize-Europameistern in dieser Disziplin, Kim Astrup/Anders Skaarup Rasmussen (Weltranglistenplatz 12), den EM-Dritten im Damendoppel, Maiken Fruergaard/Sara Thygesen (Weltranglistenplatz 19) sowie von der EM-Dritten im Dameneinzel, Anna Thea Madsen (Weltranglistenplatz 70).

Aus den Niederlanden wollen u. a. die amtierenden Vize-Europameisterinnen im Damendoppel, Eefje Muskens/Selena Piek (Weltranglistenplatz 12), sowie die EM-Dritten im Mixed, Jacco Arends/Selena Piek (Weltranglistenplatz 18), das Publikum in der innogy Sporthalle begeistern.

Dauerkarten bereits ausverkauft

Wie Turnierdirektorin Janet Bourakkadi mitteilte, sind Dauerkarten – die für alle sechs Veranstaltungstage Gültigkeit besitzen – bereits ausverkauft. Damit stehen nur noch Eintrittskarten für einzelne Veranstaltungstage (= Einzeltickets) zur Verfügung. Tickets für den Tag der Halbfinalspiele (Samstag, 4. März 2017) werden allerdings bereits knapp. Wer die Vorschlussrundenpartien live in der Multifunktionshalle am Rande der Mülheimer Innenstadt verfolgen möchte, sollte daher zeitnah entsprechende Eintrittskarten ordern. Einzelheiten zum Ticketkauf finden sich auf der Veranstaltungshomepage unter www.german-open-badminton.de.

Als Haupt- und Titelsponsor der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland fungiert 2017 zum insgesamt 31. Mal in Folge die Firma YONEX.

zur Kalenderseite

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd