Neuigkeiten

< DBV: Kooperation mit Special Olympics Deutschland
6.02.17 09:00 Alter: 46 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

DBV: Ausrüster-/Einkleidungsvertrag mit YONEX verlängert

Vertragsunterzeichnung im Rahmen der Deutschen Einzelmeisterschaften 2017 in Bielefeld


Impression von der Vertragsunterzeichnung. Sitzend, v.l.: Dietrich Heppner (DBV-Vizepräsident Leistungssport), Kei Yanagi (Geschäftsführer der YONEX GmbH und Managing Director der European Division von YONEX), Thomas Born (DBV-Präsident). Stehend, v.l.: Detlef Poste (Chef-Bundestrainer des DBV), Boris Reichel (Promotion Manager der YONEX GmbH), Roland Herres (Geschäftsführer des DBV). (Foto Claudia Pauli)

Der Deutsche Badminton-Verband (DBV) setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Partner YONEX fort: Im Rahmen einer Pressekonferenz anlässlich der 65. Deutschen Einzelmeisterschaften in Bielefeld (2. bis 5. Februar 2017) besiegelten DBV-Präsident Thomas Born und Kei Yanagi, Geschäftsführer der YONEX GmbH und Managing Director der European Division von YONEX, am 5. Februar 2017 die Verlängerung des Ausrüster-/Einkleidungsvertrages zwischen dem DBV und der YONEX GmbH.

Der aktuelle Kontrakt läuft bis Ende 2020. Er beinhaltet die Einkleidung der deutschen Badminton-Nationalmannschaften O19, U19, U17, U15 und U13 in den Jahren 2017 bis 2020 (Spieler, Trainer, Betreuer, Offizielle), die Lieferung von Trainingsbällen für die DBV-Nachwuchsstützpunkte und einen umfangreichen Court-Service. Dieser umfasst unter anderem die Bereitstellung und den Aufbau von Spielfeldmatten durch die Firma YONEX bei Länderspielen in Deutschland.

Die Zusammenarbeit mit der Firma YONEX hat für uns eine riesige Bedeutung. Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass YONEX schon seit so vielen Jahren als Partner und Unterstützer des DBV fungiert. Dabei gestaltet sich die Zusammenarbeit seit jeher vertrauensvoll und verlässlich“, sagte DBV-Präsident Thomas Born.

Kei Yanagi meinte: „Wir sind sehr erfreut über die Verlängerung unserer Zusammenarbeit. Sie hat sich bislang als sehr gut und stark erwiesen. YONEX wird dem DBV die besten Produkte, von höchster Qualität, zur Verfügung stellen, damit der DBV seine Ziele, die er sich für die nächsten Jahre gesteckt hat, erreichen kann.

Die deutschen Badminton-Nationalmannschaften werden bereits seit dem Jahr 2004 von dem japanischen Sportartikelhersteller eingekleidet, dessen Deutschland-Vertretung ihren Sitz in Willich bei Krefeld (Nordrhein-Westfalen) hat.

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd