Neuigkeiten

< GST: Ausschreibung für eine Pädagogen- / Erzieherstelle beim BLV-NRW
22.08.17 08:11 Alter: 30 Tage

Von: Maja Reuber

RBS: Junior-Trainer Ausbildung wieder ein voller Erfolg


Auch in diesem Sommer gab es für uns junge und engagierte Badmintonspieler und Badmintonspielerinnen wieder die Möglichkeit, einen ersten Trainerschein und somit den ersten Schritt in Richtung Trainer sein, zu machen.

 

Und so trafen sich 23 Teilnehmer aus insgesamt 14 verschiedenen Vereinen auf Schloss Oberwerries um sich dort in elf Tagen von Heinz Kelzenberg, Daniel Stark, Thilo Mund und Dario Wittstock zu Junior-Trainern ausbilden zu lassen.

 

Abgesehen von den morgendlichen Theorieeinheiten verbrachten wir die Zeit dort zu unserer großen Freude fast ausschließlich in der Halle - ob bei den zahlreichen abwechslungsreichen Praxiseinheiten am Nachmittag, bei denen wir das erste Mal Trainer sein konnten oder neue Techniken erlernten und verbesserten oder beim freien Spielen am Abend.

 

Nach neun Tagen, in denen wir nun von Spielern langsam in die Perspektive des Trainers wechselten, stand dann am neunten Tag unsere Theorieprüfung an, die wir alle mit Erfolg beenden konnten.

 

Zu unserer ersten eigenständigen Trainingsstunde, die gleichzeitig unserer praktische Prüfung war, reisten viele talentierte Gastspieler im Alter von 8-13 aus ganz NRW an. Das Ende unserer Ausbildung rundete das Abschlussturnier am letzten Abend ab, an dem auch unserer Trainer teilnahmen.

 

Neben den vielen neu erworbenen Kenntnissen werden wir wohl auch vor allem unser tolles, selbst organisiertes Bergfest nicht so schnell vergessen.

 

Und trotz des doch häufig anstrengenden Sportprogramms waren wir alle traurig, uns am letzten Tag voneinander verabschieden zu müssen, sodass wir alle gerne noch einige Tage länger geblieben wären um im Kaminzimmer Karten zu spielen oder wieder einmal verbotenerweise nachts um 2 Uhr auf den Fluren herumzuschleichen.

 

Trotzdem sind wir natürlich alle stolz, uns nun offiziell „Junior-Trainer“ nennen zu dürfen und bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Trainern für die tolle Ausbildung und für elf wunderbare Tage, in denen wir alle viele neue Bekanntschaften machten und neue Freundschaften schließen konnten. Wir alle hoffen darauf, uns bald wiederzusehen. (ABed)

 

Maja Reuber

 


Das habe ich beim Sport gelernt
Bitburger Open 2017
dd