Neuigkeiten

< Gst: Spendenaufruf zu Gunsten der Freundin und des ungeborenen Kindes von Erik Meijs
22.11.17 10:30 Alter: 23 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

DBV: Beginn und Ende einer Laufbahn

Freundschafts-Länderspiele am 29. und 30. November 2017 in Wipperfürth und Recklinghausen


Raphael Beck (im Bild bei den YONEX German Open 2017 an der Seite von Carla Nelte) beendet zum 31. Dezember seine Karriere in der deutschen Badminton-Nationalmannschaft. (Foto: Claudia Pauli)

Wenn die deutsche Badminton-Nationalmannschaft am 29. November in Wipperfürth und am 30. November in Recklinghausen (beides Nordrhein-Westfalen) insgesamt zwei Freundschafts-Länderspiele gegen Polen bestreitet, gibt eine Athletin des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) ihr Debüt im Erwachsenenbereich, ein Athlet hingegen verabschiedet sich aus der DBV-Auswahl:

Die 19 Jahre alte Judith Petrikowski, die in der Badminton-Bundesliga für den 1. BV Mülheim aufschlägt, wurde zum ersten Mal in ihrer Karriere für ein Länderspiel in der Altersklasse O19 nominiert. Raphael Beck (TV Refrath), der amtierende Deutsche Meister im Herrendoppel und im Mixed, dagegen beendet zum 31. Dezember seine Laufbahn in der Badminton-Nationalmannschaft und trägt somit sein letztes Länderspiel aus. Derzeit stehen für den 25 Jahre alten zweifachen Bronzemedaillengewinner bei den 1. European Games 2015 zehn Begegnungen im Team des DBV zu Buche.

Sowohl die aktuelle Deutsche Meisterin im Damendoppel U19 und nationale Vizemeisterin im Mixed U19, Judith Petrikowski, als auch Raphael Beck sind für das Aufeinandertreffen in Recklinghausen vorgesehen.

Eine Premiere bedeuten die Veranstaltungen auch für die Austragungsorte: In beiden Städten findet Ende November erstmalig ein Badminton-Länderspiel im Erwachsenenbereich statt. Veranstaltungsbeginn in der Wipperfürther Voss-Arena ist um 18.00 Uhr, das Event in der Vestischen Arena Alfons Schütt in Recklinghausen ist für 18.45 Uhr angesetzt.

In Mark Lamsfuß und Jones Ralfy Jansen kommen dabei in Wipperfürth u. a. zwei Spieler zum Einsatz, die in der Bundesliga für den 1. BC Wipperfeld antreten, welcher den Freundschafts-Vergleich am 29. November ausrichtet. Die Partie tags darauf wird von Advantage Event Projekte (AEP) aus Delmenhorst (Heinz Bußmann) in Kooperation mit dem 1. BC Recklinghausen organisiert.

 

Das Aufgebot des DBV für das Länderspiel am 29. November in Wipperfürth* 

Herreneinzel

Max Weißkirchen (1. BC Beuel)

Dameneinzel

Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen)

Herrendoppel

Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

Damendoppel

Eva Janssens/Carla Nelte (SC Union Lüdinghausen/TV Refrath)

Mixed

Jones Ralfy Jansen/Eva Janssens (1. BC Wipperfeld/SC Union Lüdinghausen)

 

Das Aufgebot des DBV für das Länderspiel am 30. November in Recklinghausen* 

Herreneinzel

Kai Schäfer (SC Union Lüdinghausen)

Dameneinzel

Luise Heim (1. BC Beuel)

Herrendoppel

Peter Käsbauer/Johannes Pistorius (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/TSV Freystadt)

Damendoppel

Carla Nelte/Judith Petrikowski (TV Refrath/1. BV Mülheim)

Mixed

Raphael Beck/Carla Nelte (beide TV Refrath)

*: jeweils kurzfristige Änderungen vorbehalten

Die Ergebnisse der Länderspiele sind – zu gegebener Zeit – auf der DBV-Homepage unter www.badminton.de erhältlich.

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
Bitburger Open 2017
dd