Neuigkeiten

< DBV/INT: Deutschland besiegt Polen in Wipperfürth
30.11.17 08:20 Alter: 15 Tage

Von: Patrick Schober

Gst: Bestandserhebung der Mitgliederzahlen in vereinfachter Form


Zum 01. Januar 2018 wird in allen Verbänden die Bestandserhebung der Mitglieder in den Vereinen bzw. Abteilungen durchgeführt.

Um den Verwaltungsaufwand für die Vereine im BLV-NRW so gering wie möglich zu halten, ist wie schon im Vorjahr nur noch eine vereinfachte Meldung der Mitgliederzahlen an den BLV-NRW nötig. Erforderlich sind zu dem frühen Termin nur die Nennung der Gesamtmitgliederzahl (alle Mitglieder von Badminton-Vereinen bzw. Badminton-Abteilungen inkl. der passiven Mitglieder), sowie der enthaltene Anteil der Personen unter 19 Jahren (Jahrgang 1999 und jünger). Der BLV-NRW weist darauf hin, dass jedes Vereinsmitglied dem Fachverband zuzuordnen ist, dessen Sportart es betreibt. Betreibt ein Vereinsmitglied mehrere Sportarten in einem Verein, so ist es allen entsprechenden Fachverbänden zuzuordnen (Beschluss des DOSB „Bundesweit einheitliche Regelung zur Zuordnung zu Fachverbänden“ vom 13.05.2013)

Die Meldung dieser zwei Zahlen ist bis zum 19.01.2018 direkt online vorzunehmen.

Eine entsprechende Aufforderung mit dem Link zu der Online-Bestandserhebung geht in den nächsten Tagen per Mail an die Vereine.

 

Hinweis dazu: ab 2018 werden wir die bisher bis zu dreistelligen Vereinsnummern auf fünfstellige Nummern beginnend mit der 10 ändern! Beispiel: VNr. 49 ist ab sofort VNr. 10049! Bitte bei der Bestandserhebung die neue fünfstellige Vereinsnummer angeben!



Nach dieser Meldung wird die von den Vereinen zu entrichtende Verbandsabgabe errechnet und zugestellt. Für die Vereine ergibt sich daraus die Stimmenanzahl bei Verbands- und Bezirkstagen bzw. bei Verbands- und Bezirksjugendtagen.

Parallel zu unserer vereinfachten Bestandserhebung melden die Vereine online wie gewohnt die jahrgangsgenaue Mitgliederstärke an den Landessportbund NRW (Stichtag 28.02.2018). Ergeben sich Differenzen zwischen der jetzigen Meldung an den BLV-NRW und Ihrer späteren Meldung an den LSB, kann sich daraus ggf. eine Nachberechnung ergeben. Weiterhin gleichen wir die von den Vereinen gemeldeten Mitgliederzahlen mit den gültigen Spielberechtigungen ab. Auffällige Abweichungen werden von uns ebenfalls nachberechnet!

Hier geht es zur Online-Bestandserhebung des BLV-NRW!


Das habe ich beim Sport gelernt
Bitburger Open 2017
dd