Neuigkeiten

< GST: Gewinnspiel zur DM O19 in Bielefeld
23.01.18 07:48 Alter: 92 Tage

Von: Christian Berhorst

N2: Bericht vom Bezirks-/Bezirksjugendtag am 17.01.2018 in Nord 2


Björn Bennefeld stellte die neu konzipierte und strukturierte Trainer C Ausbildung vor. (Foto: Monika Barther)

Der diesjährige Bezirks- und Bezirksjugendtag Nord 2 fand am 17. Januar 2018 in Langenberg statt. Als Gäste begrüßte Bezirkswart Christian Berhorst neben den 27 Vereinsvertretern und den anwesenden Ausschussmitgliedern, unseren Präsidenten Ulrich Schaaf, Miles Eggers Referatsleiter für Wettkampfsport O19 sowie Hans-Bernd Ahlke als Verbandsjugendwart. Es folgte eine Gedenkminute für den langjährigen Staffelbetreuer Erhard Klose, der leider im letzten Jahr verstorben ist.

Nach dem Grußwort des Präsidenten begrüßte der Bezirkswart den Referatsbeisitzer Lehre & Ausbildung Björn Bennefeld. Dieser stellte die neu konzipierte und strukturierte Trainer C Ausbildung vor. Weitere Informationen dazu finden sich unter nachfolgenden Links:

http://www.badminton-nrw.de/index.php?id=54


http://www.badminton-nrw.de/index.php?id=316


Es folgte die Feststellung der stimmberechtigten Teilnehmer und der Stimmenzahl sowie die Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit. Dringlichkeitsanträge lagen keine vor.

Im weiteren Verlauf wurden die Berichte des Bezirkswartes sowie der Ausschussmitglieder vorgetragen. In den Staffeln des Bezirks läuft bis auf Kleinigkeiten alles sehr gut und ohne größere Probleme. Die Meldungen zu den Bezirksranglistenturnieren sind leider weiter rückläufig, bislang mussten bereits zwei Turniere komplett abgesagt werden. Ebenso war es schwierig, Ausrichter für die acht zu vergebenden Turniere zu finden. Ein Rückgang der Meldungen konnte auch bei den Bezirks- und Kreismeisterschaften, die vorbildlich durch den Hammer SC ausgerichtet wurden, festgestellt werden. Nahmen im Vorjahr noch 98 SpielerInnen teil, waren es diesmal nur 64. Unter der Leitung von Christian Berhorst wurden die Bezirksmeister ausgespielt und die Meldungen für die WDM 2018 vorgenommen.

Für den Bezirksjugendausschuss trug Henning Schade den Bericht vor. Eine Anfrage eines Vereins wurde unter dem Punkt Verschiedenes in der Versammlung behandelt.

Die Aussprache zu den Rechenschaftsberichten verlief ohne weitere Diskussionen.

Norbert Kaiser wurde anschließend einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt. Er bedankte sich noch einmal im Namen der Versammlung für die geleistete Arbeit in den Ausschüssen. Dem Bezirksausschuss und Bezirksjugendausschuss wurde bei 5 Enthaltungen einstimmig die Entlastung für das abgelaufene Jahr 2017 erteilt.

Bei den folgenden Wahlen wurde Christian Berhorst bei einer Enthaltung einstimmig als Bezirkswart für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Ebenso die Ausschussmitglieder Jan Striewski und Jens Köster.

Als Bezirksjugendwart wählte die Versammlung bei einer Enthaltung einstimmig Henning Schade für zwei weitere Jahre wieder. Auch hier bleiben die Ausschussmitglieder Ina Setter und Günter Kairat nach einstimmiger Wahl für zwei weitere Jahre im Amt.

Der Bezirksausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Bezirkswart   Christian Berhorst (Wadersloh)
Beisitzer   Jens Köster (Steinheim)
Beisitzer   Jan Striewski (Hamm)
Beisitzer   Bernd Mohaupt (Gütersloh)
Beisitzer   Helmut Wieneke (Steinheim)


Der Bezirksjugendausschuss besteht aus folgenden Mitgliedern:

Bezirksjugendwart   Henning Schade (Hamm)
Beisitzerin   Monika Barther (Hövelhof)
Beisitzerin   Ina Setter (Verl)
Beisitzer   Dirk Oertker (Münster)
Beisitzer   Günter Kairat (Plettenberg)


Die B-RLT konnten aufgrund des später liegenden Meldeschlusses Ende Januar noch nicht vergeben werden. Der Bezirk Nord 2 hofft auf zahlreiche Bewerbungen und bedankt sich schon jetzt bei allen Bewerbern für die Bereitschaft, ein Turnier auf Bezirksebene ausrichten zu wollen.

Ebenso gibt es derzeit noch keine Bewerbung für die Ausrichtung der diesjährigen Bezirks- und Kreismeisterschaften, die am 01. Und 02. Dezember 2018, stattfinden.

Der Bezirks-/Bezirksjugendtag 2019 wird am Mittwoch, 16.01.2019, in Langenberg stattfinden.

Unter TOP „Verschiedenes“ wurden die eventuell erforderlichen Mehrabsteiger sowie Mehraufsteiger der Nord 2 O19-Ligen vom Bezirksjugendwart Henning Schade in der Versammlung öffentlich ausgelost. Die Ergebnisse sind auf der Homepage des Bezirks Nord 2 veröffentlicht.

Miles Eggers richtete einige Worte an die Versammlung und berichtete über geplante Änderungen, die zum Verbandstag 2018 zur Abstimmung gestellt werden sollen.

Henning Schade kam zurück auf die Anfrage eines Vereins. Hier ging es um die Auslosung zu den Kreisvorentscheidungen im Jugend- und Schülerbereich. Der Verein wünscht sich, dass die Auslosung im Vorfeld des Turniers durchgeführt wird, und nicht wie bislang kurz vor Turnierbeginn. Dieses fand in der Versammlung jedoch keine Zustimmung.

Ein weiterer Punkt waren die Anforderungen an die Rückrundenrangliste für die laufende Saison. Hier insbesondere die Anzahl der notwendigen Einsätze in der Hinrunde, um in der Rückrunde als Stammspieler einer O19-Mannschaft zu gelten. Es wurde festgestellt, dass es hier klare Vorgaben in der Spielordnung gibt und diese vom Bezirksausschuss auch so umgesetzt werden. Eine Begründung ist hier nur erforderlich, wenn der oder die entsprechende SpielerIn ohne die erforderlichen Einsätze in einer anderen, als zur Hinrunde gemeldeten, Mannschaft eingesetzt werden soll (siehe auch SpO BLV NRW § 39 Ziffer 8). Weitere Möglichkeiten gibt es hier nicht.

Unser Präsident, Ulrich Schaaf, hob die Bedeutung und den Stellenwert des Ehrenamtes hervor. In diesem Zuge bedankte er sich bei allen Amtsträgern für die geleistete Arbeit und warb um die ehrenamtliche Mitarbeit im BLV NRW.

Christian Berhorst und Jan Striewski machten noch einmal Werbung, zum einen für die Teilnahme an Bezirksranglistenturnieren, zum anderen für die Bewerbung um die Ausrichtung.

Anschließend bedankte sich Christian Berhorst für den harmonisch verlaufenden Bezirkstag und beendete diesen um 21:38 Uhr mit den besten Wünschen für einen guten und sicheren Heimweg.

Christian Berhorst
Bezirkswart Nord 2

(PSch)

 


Final Four 2018
Das habe ich beim Sport gelernt
dd