Neuigkeiten

< VAL: Auf ein Neues in 2018: Wir sichten wieder - Dezentrale U11-Sichtungen
24.01.18 10:51 Alter: 91 Tage

Von: Philipp Hagemeister

S1: Protokoll vom Bezirks-/Bezirksjugendtag am 15.01.2018 in Süd 1


Zum Bezirkstag Süd 1 am 15.1.2018 ab 19:30 konnten wir vom Landesverband Geschäftsführer Holger Hasse, Vizepräsident Leistungssport & Sportentwicklung Wilfried Jörres, Vizepräsident Wettkampfsport Guido Schänzler, Verbandsjugendwart Hans-Bernd Ahlke begrüßen. Präsident und Vizepräsident Wettkampfsport O19 ließen sich entschuldigen.

Nachdem Bezirkswart Michael Witzig die Veranstaltung eröffnet hatte, begrüßte Wilfried Jörres die Vereinsvertreter und berichtete von personellen Änderungen beim Landesverband und dem Wechsel zu einem neuem Steuerberater.

Vertreter von 31 Vereinen mit insgesamt 55 Seniorenstimmen und 47 Jugendstimmen waren anwesend.

Horst Rosenstock wurde einstimmig zum Versammlungsleiter gewählt. Jugend- und Seniorenausschuss wurden einstimmig entlastet.

Bezirkswart Michael Witzig sowie Beisitzer Thomas Arnold und Dr. Birgit Siekmann wurden einstimmig wiedergewählt. Bezirksjugendwartin Britta Wertz sowie Beisitzer Julian Wegner und Michael Witzig wurden einstimmig wiedergewählt.

Ausrichter von Ranglistenturnieren für die Saison 2018/19 (mindestens 6 Felder) werden noch gesucht.

Am Montag den 14.1.2019 findet der nächste Bezirkstag an gleicher Stelle (Hubertusstr. 12, Mediathek der OTV-Halle, Solingen-Ohligs) statt.

Unter Verschiedenes berichtete Geschäftsführer Holger Hasse von Änderungen in der Trainerausbildung. In Zukunft wird der Einstieg einfacher werden; die erste Woche der C-Trainer-Ausbildung wird nun mit der Zulassung zum Trainerassistent abgeschlossen, und es wird weitere Möglichkeiten geben den Trainerassistenten-Schein zu erwerben. Neue Lehrgänge im Bereich "Badminton spielen" für Spieler, die gutes Training erleben wollen, werden ebenfalls zukünftig angeboten. Die C-Trainer-Ausbildung kann wird nun auch für 16-jährige möglich sein.

Michael Witzig erläuterte die Prüfung der Vereinsranglisten, insbesondere die verwendeten Kriterien (BAX, vergangene Ergebnisse, Head-To-Head) zum Vergleich von Spielern.

Guido Schänzler stellte zwei Anregungen aus dem Bezirk Nord 1 vor: Der Wunsch nach U17-Minimannschaften und Minimannschaften im O19-Bereich. In der Diskussion wurde erwähnt, dass dann sehr weite Fahrtwege entstehen können, und dass überlegt werden sollte, ob die Meldung einer U17-Mini- und einer U19-Mini-Mannschaft erlaubt werden sollte. Andererseits würden Minimannschaften im O19-Bereich kleinen Vereinen die Möglichkeit geben, eine Mannschaft zu melden. Holger Hasse erwähnte Planungen für eine Hobbyliga.

Um 20:53 wurde der Bezirkstag Süd 1 beendet.

Protokollführer: Philipp Hagemeister

 

(PSch)


Final Four 2018
Das habe ich beim Sport gelernt
dd