Mannschaften mit abweichendem Standardspielball in der Saison 2017/2018

 

Gemäß § 20 Ziff. 2 SpO werden die Vereine bekannt gegeben, die ihre Heimspiele abweichend vom vorgeschriebenen Standardspielball mit einem abweichenden Balltyp austragen möchten. In der Saison 2017/2018 spielen folgende Nachwuchsmannschaften aus Nord 2 mit einem abweichendem Spielball:

 

StNr. Staffelbezeichnung VN Verein Bälle    
J31 Jugend Bezirksliga Nord 2 043 1.SC Bd. Oeynhausen J1  Feder- statt Kunststoffball
J35 Jugend Bezirksliga Nord 2 378 TV Friesen Telgte J1 Feder- statt Kunststoffball
J35 Jugend Bezirksliga Nord 2 587 SG Sendenhorst J1 Feder- statt Kunststoffball
J36 Jugend Bezirksliga Nord 2 102 TV Blomberg J1 Feder- statt Kunststoffball
J39 Jugend Bezirksliga Nord 2 350 Polizei SV Bork J1  Feder-  statt  Kunststoffball 
J39 Jugend Bezirksliga Nord 2 316 SG Unna J1 Feder- statt Kunststoffball
J40 Jugend Bezirksliga Nord 2 852  TuS Neuenrade J1 Feder-  statt Kunststoffball 
M27 U19 Mini-Mannschaft Nord 2 035 BC Lünen M1 Feder- statt Kunststoffball
M27 U19 Mini-Mannschaft Nord 2 125 Plettenberger BV M1 Feder- statt  Kunststoffball 
S32 Schüler Bezirksliga Nord 2 102 TV Blomberg S1 Feder- statt Kunststoffball
S33 Schüler Bezirksliga Nord 2 316 SG Unna S1 Feder- statt Kunststoffball

 

Es wird darauf hingewiesen, dass nach § 20 Ziff. 4 SpO alle mit einem unzulässigen Spielball ausgetragenen Spiele eines Mannschaftskampfes gegen den Heimverein umzuwerten sind, sofern der Gastverein einen ordnungsgemäßen Protestvorbehalt auf dem Spielberichtsformular eingetragen hat. Diese Regelung gilt auch für Mannschaften, die abweichend vom Standardspielball einen anderen Balltyp wählen.

 

Die Standardspielbälle der einzelnen Spielklassen können hier nachgelesen werden.

 

Nähere Einzelheiten regelt § 20 SpO.

 

Bezirks-JA Nord 2

Henning Schade

Das habe ich beim Sport gelernt
Bitburger Open 2017
dd