Nominierungsgrundlage & mehr...


Die Anlage 1 der Leistungssportordnung ist die Nominierungsgrundlage des BLV-NRW zu DBV-RLT und DM
. Die Ranglistenbestimmungen - sozusagen die "Durchführungsbestimmungen" - der DBV-Ranglistenturniere sind hier einzusehen. Hier geht es außerdem zur Übersichtsseite der DBV-Ranglistenturniere bei badminton.de.


Eigenanteilsystem

Für nahezu alle Maßnahmen des BLV-NRW - und dazu zählen die DBV-RLT und die Deutschen Meisterschaften in besonderem Maße - ist von den Athleten, deren Eltern oder Vereinen ein finanzielle Beteiligung an den Kosten zu entrichten. Der Landesverband trägt ca. 60 % der Kosten, der Rest wird durch die Eigenbeteiligung geleistet.

Um Spieler, die viele Turniere spielen müssen und sollen, zu entlasten, werden die Spieler bei DBV-RLT und DM in verschiedene Kategorien (1 - 5) eingeteilt, wobei die Eigenbeteiligung der Kategorie 1 am niedrigsten ausfällt.

Welcher Spieler nun welcher Kategorie zuzuordnen ist und welche prozentuale Eigenbeteiligung sich daraus ergibt, kann man dieser schematischen Darstellung entnehmen.

Für Rückfragen steht der Jugendwart des BLV-NRW zur Verfügung.

Das habe ich beim Sport gelernt
Bitburger Open 2017
dd