Erläuterungen zur Bezirksrangliste (Stand: 26. August 2013)

 

Erläuterungen zur Erstellung der Bezirksranglisten in Süd 2

Bei der Erstellung der Bezirks-Ranglisten im Einzel, Doppel und Mixed vom Bezirk Süd 2 werden folgende Punkte berücksichtigt (Anmerkung: Unter „Spieler“ sind sowohl Mädchen als auch Jungen zu verstehen):

1. Erstellung und Veröffentlichung
Die Ranglisten werden pro Saison getrennt für jede Altersgruppe und Disziplin fortlaufend geführt und im Internet auf der Homepage des Badminton-Landesverbandes NRW / Bezirk Süd 2 (www.badminton-nrw.de) veröffentlicht.

2. Wertungsrunden
In die Bezirks-Ranglisten fließen im Laufe einer Saison die Ergebnisse von 3 Wertungsrunden ein.
1. Wertungsrunde: 1. Kreis-RLT, 1. Bezirks-RLT und 1. NRW-RLT
2. Wertungsrunde: 2. Kreis-RLT, 2. Bezirks-RLT und 2. NRW-RLT
3. Wertungsrunde: KVE (Kreisvorentsch.), BVE (Bezirksvorentsch.) und WDM (Westdeutsche Meisterschaften)
Bei den Doppel- und Mixed-Wettbewerben werden keine Kreis-RLT gespielt.

3. Punktwertung
Für die Kreis-RLT, Bezirks-RLT und NRW-RLT werden getrennt Punkte vergeben, die höchste Punktzahl einer Wertungsrunde kommt in die Wertung der Bezirksrangliste.
Die Wertigkeit der Punkte ist der Wertungstabelle in Anlage 3 der Turnierordnung (TO) zu entnehmen.
Bei Punktgleichheit mehrerer Spieler erhält der Spieler mit dem besseren letzten Ergebnis die höhere Position.

 

4. Platzhalter
Die eingesetzten Platzhalter dienen dazu, dass die Spieler sich im Laufe der Saison entsprechend ihres Leistungsstandes in der Bezirksrangliste wiederfinden.
Die Platzhalter sind fettgedruckt.

 

5. Wertungen auf DBV-Ebene
Spieler aus unserem Bezirk, die im Laufe der Saison nur in der DBV-Rangliste geführt werden, und nicht an den NRW-RLT teilnehmen, werden in der Bezirks-RL nicht aufgeführt.

 

6. Wertungen auf NRW-Ebene
Spieler, die nach dem 1. NRW-RLT auf den Plätzen 1-7 (im Einzel) bzw. 1-3 (im Doppel und Mixed) der NRW-RL stehen, sind für das 2. NRW-RLT teilnahmeberechtigt. Diese Spieler sind in der Bezirksrangliste mit Platz „0“ aufgeführt.
Ebenso sind für das 2. NRW-RLT die Plätze 1-2 (im Einzel, Doppel und Mixed) des 2. Bezirks-RLT teilnahmeberechtigt.
Die teilnahmeberechtigten Spieler erhalten vor dem 2. NRW-RLT einen Platzhalter von 81 Punkten im Einzel bzw. 85 Punkten im Doppel/Mixed für das 2. NRW-RLT. Nach durchgeführter 2. NRW-RLT wird der Platzhalter durch die erspielten Punkte ersetzt.
Fällt ein teilnahmeberechtigter Spieler für das 2. NRW-RLT aus, erhält er – sofern er am 1. NRW-RLT teilgenommen hat – einen Platzhalter von 80 Punkten im Einzel bzw. 84 Punkten im Doppel / Mixed.
Analog dazu erhält ein Spieler, der nur an dem 2. NRW-RLT teilgenommen hat, für das 1. NRW-RLT einen Platzhalter von 80 Punkten im Einzel bzw. 84 Punkten im Doppel / Mixed.
Spieler, die nach dem 2. NRW-RLT mit Platz "0" geführt werden, sind für die Westdeutschen Meisterschaften qualifiziert. Zusätzlich wird die Kennung „WDM“ vergeben.

7. Ersatzwertungen
Spieler, die aufgrund TO Anlage 3, Ziff. 10 nicht am Bezirks-RLT teilnehmen können, aber für das nächste NRW-RLT startberechtigt sind, erhalten einen Platzhalter von 81 Punkten.
Spieler, die aufgrund TO Anlage 3, Ziff. 10 nicht teilnehmen können und nicht für das nächste NRW-RLT startberechtigt sind, erhalten als Ersatzwertung das Ergebnis des jeweils anderen Bezirks-RLT

8. Wertungen auf Bezirks-Ebene
Spieler, die nach dem 1. Bezirks-RLT auf den Plätzen 1-7 (im Einzel) bzw. 1-3 (im Doppel und Mixed) der Bezirks-RL stehen, sind für das 2. Bezirks-RLT teilnahmeberechtigt.
Ebenso sind für das 2. Bezirks-RLT die Plätze 1-4 (im Einzel) des 2. Kreis-RLT teilnahmeberechtigt.
Die teilnahmeberechtigten Spieler im Einzel erhalten vor dem 2. Bezirks-RLT einen Platzhalter von 65 Punkte für das 2. Bezirks-RLT. Nach durchgeführter 2. Bezirks-RLT wird der Platzhalter durch die erspielten Punkte ersetzt.
Fällt ein teilnahmeberechtigter Spieler für das 2. Bezirks-ERLT aus, erhält er – sofern er an der 1. Bezirks-ERLT teilgenommen hat – einen Platzhalter von 64 Punkten.
Analog dazu erhält ein Spieler, der nur an dem 2. Bezirks-ERLT teilgenommen hat, für das 1. Bezirks-ERLT einen Platzhalter von 64 Punkten.
Sind im Doppel / Mixed mehr als 16 Paarungen angetreten, so erfolgt für die beschriebenen Spieler die Wertung: Punktzahl letzter Platz - 1 Punkt.

 

9. Wertungen auf Kreis-Ebene
Bei den Kreis-RLT qualifizieren sich die ersten 4 Einzelspieler je Kreis für das nächste Bezirks-RLT. Platzhalter werden für die Spieler bei den Kreis-RLT nicht vergeben.

 

10. KVE, BVE und WDM
Für die WDM sind die ersten 6 Mädchen und Jungen der zum Meldeschluss gültigen NRW-ERL sowie die ersten 12 Mädchen und Jungen der NRW-DRL und die ersten 6 Mädchen und Jungen der NRW-MXRL jeweils in der entsprechenden Altersstufe teilnahmeberechtigt.                                 Hier erfolgt die Kennung „WDM“.                                                                                            Bei gleicher Qualifikation zweier Spieler für die WDM wird die Rangfolge durch die höhere Platzierung in der gültigen Bezirksrangliste ermittelt.                                                                                 Für die BVE sind die ersten 7 Mädchen und Jungen der Bezirks-ERL, sowie die ersten 6 Mädchen und Jungen der Bezirks-DRL und die ersten 3 Mädchen und Jungen der Bezirks-MXRL teilnahmeberechtigt.  
Hier erfolgt die Kennung „BVE“. Ein Platz in jeder Disziplin wird durch den BJA vergeben. Nicht belegte Plätze werden durch den BJA an die nächstplatzierten Teilnehmer der KVE vergeben.

 

11. Gesamtrangliste
Nach der BVE wird eine Gesamtrangliste je Altersklasse und Disziplin erstellt, in der jeder Spieler, der in der Saison an mind. einem Turnier teilgenommen hat, aufgeführt ist.
In der Gesamtrangliste werden keine Platzhalter berücksichtigt, da die Turniere auf Bezirksebene zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sind.
Aus der Gesamtrangliste wird zum Abschluss der Saison die Abschlussrangliste erstellt.

12. Abschlussrangliste
In die Abschlussrangliste kommen nur die Spieler, die an mindestens 2 der 3 Wertungsrunden teilgenommen haben. Die Platzhalter werden für die Erstellung der Abschlussrangliste nicht berücksichtigt.
Spieler, die nach der WDM in der NRW-RL die nach Anlage 3, Ziff. 2.1.1 und 2.1.2 (im Einzel) bzw. Ziff. 4.1.1 und 4.1.2 (im Doppel und Mixed) genannten Kriterien erfüllen, in der NRW-Ausgangsrangliste geführt zu werden, sind mit NRW gekennzeichnet.


13. Legende

BJA:    Bezirksjugendausschuss
BVE:    Bezirksvorentscheidungen
DBV:   Deutscher Badminton-Verband
DRL:    Doppel-Rangliste
ERL:    Einzel-Rangliste
KVE:    Kreisvorentscheidungen
MXRL:    Mixed-Rangliste
RL:    Ranglisten
RLT:    Ranglisten-Turnier
TO:    Turnierordnung
WDM:    Westdeutsche Meisterschaft

14. Prüfung
Wir bitten alle Interessenten die Tabellen auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben
Namensschreibung, Vereinszugehörigkeit, Geburtsdaten etc.) zu prüfen.

15. Rückfragen

sind zu senden an:

 

Bezirksjugendwart Ranglistensachbearbeiter Ranglistensachbearbeiter
Norbert Seidenberg Reiner Paas Sascha Rettberg
Norbert.Seidenberg @ badminton-nrw.de Reiner.Paas @ badminton-nrw.de Sascha.Rettberg @ badminton-nrw.de
Das habe ich beim Sport gelernt
dd