Turnierausschreibung der Saison 2011/2012: BVE U11 bis U19 Nord 2

 

Veranstalter:
Badminton-Landesverband NRW, Bezirksjugendausschuss Nord 2
Ausrichter:

GSV Fröndenberg

Termin:

Samstag, 17. Dezember 2011 ab 11.00 Uhr Mixed und Einzel
Sonntag, 18. Dezember 2011 ab 9.00 Uhr Einzel und Doppel

Austragungsort:
TH der Gesamtschule Fröndenberg
Im Wiesengrund 7, 58730 Fröndenberg
Disziplinen: Jungeneinzel, Mädcheneinzel, Jungendoppel, Mädchendoppel, Mixed
Jeder Teilnehmer kann in drei Disziplinen starten, jedoch ist der Start in einer Disziplin in verschiedenen Altersklassen nicht zulässig.
In der Altersklasse U11 wird nur die Bezirksmeisterschaft ausgetragen. Es gibt keine Bezirksvorentscheidung zu den Westdeutschen Meisterschaften.
Austragungsmodus: Einfaches KO-System
Spielberechtigung:

Die Spielberechtigung richtet sich nach § 6 Ziffer 3 JSpO BLV-NRW. Für die BVE sind spielberechtigt:

  • Folgende Spielerinnen und Spieler aus den zum Meldeschluss der KVE gültigen Bezirksranglisten der entsprechenden Altersstufe
    - die ersten 7 Jungen und Mädchen der Einzelrangliste
    - die ersten 6 Jungen und Mädchen der Doppelranglisten
    - die ersten 3 Jungen und Mädchen der Mixedranglisten
  • Spieler, die bei den Kreisvorentscheidungen der Kreise Nord 2a und Nord 2b jeweils die Plätze 1 bis 4 in den Einzeldisziplinen bzw. Paare, die bei den Kreisvorentscheidungen der Kreise Nord 2a und Nord 2b die Plätze 1 bis 2 in den Doppeldisziplinen belegt haben.
  • Ein Platz wird jeweils durch den Bezirksjugendausschuss Nord 2 vergeben. Begründete Anträge sind bis zum Meldeschluss der KVE per eMail an henning.schade@badminton-nrw.de zu richten. Nur in Ausnahmen können Anträge nach den KVE Nord 2a und Nord 2b bis zum 6. Dezember per eMail an die Meldeadresse eingereicht werden.
Hinweise zur Meldung:

Folgende Hinweise sind bei der Meldung zu berücksichtigen:
  • Die Meldung der unter dem ersten Punkt der Spielberechtigung aufgeführten Spieler / Paare muss durch die Vereine erfolgen. Eine Meldung hat nach § 5 Ziffer 1 TO BLV-NRW grundsätzlich durch einen Beauftragten des Vereins zu erfolgen, für den der Spieler die Spielberechtigung besitzt. Setzen sich Spielpaarungen aus verschiedenen Vereinen zusammen, müssen gemäß § 5 Ziffer 2 TO BLV-NRW beide Vereine eine Meldung abgeben. Unvollständige Meldungen werden nicht berücksichtigt.
  • Die Meldung der unter dem zweiten Punkt der Spielberechtigung aufgeführten Spieler / Paare erfolgt durch den Vertreter des Bezirksjugendausschusses. Die Vereine müssen eine Nichtteilnahme dieser Spieler / Paare bis zum 6. Dezember 2011 (Eingangsdatum) bei der Meldeadresse anzeigen.
  • Jede Meldung muss Name und Vorname, Geburtsdatum, Spielberechtigungsnummer und Vereinszugehörigkeit enthalten.
  • Zur Vereinfachung werden die Vereine ausdrücklich gebeten, das Meldeformular des Bezirksjugendausschusses Nord 2 zu verwenden. Das Formular steht als Download hier bereit.
  • Briefsender bedenken eine längere Laufzeit.
  • Bei einer verspätet eingehenden Meldung verdoppelt sich die Meldegebühr pro Teilnehmer und Disziplin.
  • Die Meldung muss für Rückfragen mit der Vereinsnummer, dem Vereinsnamen sowie dem Namen und der Telefonnummer des Meldenden versehen sein.
  • Es ist zu beachten, dass eine eMail-Meldung erst Gültigkeit besitzt, wenn durch die Meldeadresse der Maileingang bestätigt wird. Eine automatisierte Empfangsmitteilung hat keine Gültigkeit.
Meldegebühr: Euro 5,00 je Spieler und Disziplin
Die Meldegebühr wird mit der Meldung fällig und wird in der Halle vom Ausrichter vereinsmäßig eingezogen.
Meldeadresse:
Henning Schade, Rietzgartenstr. 12, 59065 Hamm
Tel. 02381-9284057, eMail: henning.schade@badminton-nrw.de
Meldeschluss:
Mittwoch, 7. Dezember 2011 (Eingangsdatum)
Auslosung:

Montag . 12. Dezember 2011, ab 14.15 Uhr
Jahnschule Hamm, Raum 1, Schachtstraße 25, 59077 Hamm

Die Auslosung und der Zeitplan werden nach der Auslosung im Internet unter www.turnier.de veröffentlicht.

Bälle: Zugelassene Naturfederbälle, die von den Teilnehmern selbst zu stellen sind.
Preise:
Urkunden und Sachpreise werden von dem jeweiligen Ausrichter gestellt.
Turnierleitung:
Der Ausrichter stellt die Turnierleitung, der Veranstalter eine Turnieraufsicht.
Quartiere:
Bitte über den Ausrichter erfragen.
Hinweis: Gemäß §10 JSpO dürfen alle für die BVE qualifizierten Spieler an den Tagen der BVE nicht an einem Seniorenmannschaftsspiel teilnehmen. Das Verbot gilt für alle Tage, an denen die jeweilige Disziplin ausgetragen wird. Auch bei einer Abmeldung des Spielers von der BVE bleibt der Spieler für den Einsatz in einer Seniorenmannschaft am Wochenende der BVE gesperrt. Bei Verstößen ist der in der Seniorenmannschaft eingesetzte Jugendliche automatisch für die nächsten zwei Seniorenverbandsspiele gesperrt und der Mannschaftskampf wird nach § 59 Ziffer 1 SpO gewertet.
Sonstiges:

Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.

Die Bezirksvorentscheidung wird als Bezirksmeisterschaft weitergespielt. Die Teilnahmeberechtigung für die Bezirksmeisterschaft richtet sich nach § 6, Ziffer 7 JSpO BLV-NRW. Es ist eine gesonderte Meldung abzugeben.

Auf das Tragen von badmintonsportgerechter Kleidung gemäß §19 SpO BLV-NRW wird verwiesen.

Für das Fehlen bei Turnieren wird auf § 77 Ziffer 2ff. SpO BLV-NRW hingewiesen.

Die aktuellen Bezirksranglisten aller Disziplinen sind hier einzusehen.

Nach § 20 JO wird am Austragungsort die Wahl des Vertreters der Jugendlichen im Bezirksjugendausschuss Nord 2 durchgeführt. Gewählt werden können nach §19 JO Jugendliche aus den Jahrgängen 1994 und jünger.

Die aktuellen Bezirksranglisten aller Disziplinen sind hier einzusehen.

Sport Klauer
dd