Der aktuelle Landestrainer-Tipp der Woche 19 zeigt ein weiteres Beispiel aus dem Abwärmen/Cool-Down. Diesmal geht es um Übungen zur Mobilisation der Wirbelsäule, wobei die 2te Übung mit fixiertem Oberkörper und rotierenden unteren Extremitäten mit Vorsicht zu betrachten ist, da "gesunde" Athleten keine weiteren Freiheitsgrade in der Rotationsfähigkeit der Lendenwirbelsäule benötigen und diese im Zweifelsfall auch gesundheitlich nachteilig werden könnten. Wir nutzen diese Übung lediglich nach Einheiten bei denen der Hauptfokus auf Links-vom-Kopf Lösungen unter starkem Druck lag, um die Verdrehungen, eventuellen Verklebungen und Verhärtungen etwas zu kompensieren. Ansonsten sind vor allen Dingen die BWS-Übungen sehr zu empfehlen, weil hier auch sportartbedingt meist starke Probleme vorliegen. Haut rein!

Das habe ich beim Sport gelernt
dd