Neuigkeiten

< DBV: Bielefeld bereits zum 12. Mal das Mekka des deutschen Badmintonsports
5.10.10 15:10 Alter: 9 Jahr/e

Von: Horst Rosenstock

DBV: Bericht 2. Bundesliga Nord, Spieltag 1 - 3


STC Blau-Weiß Solingen

NRW-Vereine in Front

Nach drei Spieltagen hat der Vorjahresmeister 1. BV Mülheim, als einziger Verein aller drei Bundesligen, noch mit reiner Weste, die Führung übernommen. Dicht gefolgt vom 1. BC Düren, welcher lediglich gegen den derzeitigen Tabellen Dritten STC Blau-Weiß Solingen einen Zähler abgab.

 

Zum Auftakt gleich die NRW-Derbys. Der 1. BV Mülheim (ohne Neuzugang Johanna Goliszewski), konnte den BV RW Wesel knapp schlagen. Der Däne Martin Delfs feierte beim Heimspiel in Mülheim einen starken Einstand. Mitfavorit 1. BC Düren musste gegen Aufsteiger STC Solingen ein Remis hinnehmen.

 

Die Solinger hatten zwei Probleme, da die beiden ersten Damen wegen Verletzung nicht zur Verfügung standen. Die Neuzugänge Linda Sloan und Nathan d´Cruz brachten jedoch überzeugende Leistungen und sicherten das Remis.

 

Anfang Oktober dann der Doppelspieltag, hier fuhr der 1. BV Mülheim zwei Siege ein. Neben dem renommierten Kader konnte die junge Katharina Altenbeck an der Seite von Petra Reichel überzeugen, die Paarung war in beiden Begegnungen erfolgreich. Der 1. BC Düren wurde diesmal seiner Favoritenrolle gerecht und ließ den Gegnern aus Schleswig-Holstein keine Chance. Zwei klare Erfolge stehen zu Buche. Im Damen-Doppel kam dabei die junge Lena Bonnie an der Seite von Sandra Marinello zum Einsatz und konnte beide Male überzeugen. Bei RW Wesel fehlten die Spitzendamen Stefanie Müller und Ilse Vaessen, so gab es gegen Berlin eine knappe Niederlage, gegen Maschen jedoch konnte man beide Punkte einfahren. Solingen hatte weiterhin Probleme im Damenbereich, doch es reichte jeweils zu einem Remis in heimischer Halle.
Fazit: Das wird eine spannende Saison werden, wobei der Meister mit Mülheim oder Düren wohl aus unserem Landesverband kommen sollte. Der Kampf um den Klassenerhalt dürfte langwierig sein und bis zum Ende offen bleiben. Die Mannschaften sind alle sehr ausgeglichen, wie schon die erste Tabelle deutlich zeigt. Da es in diesem Jahr allerdings nur einen Absteiger gibt, hoffen wir, dass dieser nicht aus NRW kommt und wir in der nächsten Spielzeit mit fünf Teams aus unserem Verband vertreten sein können.

 

1. Spieltag

 

1. BV Mülheim - BV RW Wesel  5:3
1. HD: Gunawi / Dels – Massing / Löll  21:19, 15:21, 21:17
DD: Reichel / Rößler – Lakermann / Müller 15:21, 18:21
2. HD: Akbar / Roovers – Hukriede / Göbeler 14:21, 21:18, 10:21       
1. HE: Akbar – Massing  21:17, 21:19
DE: Reichel – Lakermann  21:12, 21:10
GD: Gunawi / Rößler – Hukriede / Müller 11:21, 21:6, 17:21
2. HE: Delfs – Löll  21:18, 21:9
3. HE: Roovers – Vaessen  21:18, 13:21, 21:15
1. BC Düren – STC BW Solingen  4:4
1. HD: Wright / Lim – Wilianto / d´Cruz 21:14, 16:21, 16:21
DD: Marinello / Heidenreich – Groß / Barning 21:2, 21:0
2. HD: Wachenfeld / Kirch – Kisyov / Kissing 21:12, 21:15
1. HE: Lim – Kisyov  21:11, 21:11
DE: Heidenreich – Sloan  17:21, 9:21
GD: Washausen / Marinello – Wilianto / Sloan 18:21, 13:21
2. HE: Wright – d´Cruz  21:13, 20:22, 17:21
3. HE: Wachenfeld – Kissing  21:10, 21:17

 

2. Spieltag

 

BV RW Wesel – Südring Berlin  3:5
1. HD: Löll / Massing – Menzies / Neumann 21:15, 21:14
DD: Lakermann / Katenbeck – Heslop / Koncut 21:9, 21:15
2. HD: Hukriede / Göbeler – Ehlert / Kämmer 14:21, 23:21, 12:21      
1. HE: Massing – Menzies  21:13, 21:23, 18:21
DE: Lakermann – Bölter  7:21, 14:21
GD: Hukriede / Kattenbeck – Ehlert / Bölter 19:21, 16:21
2. HE: Löll – Kämmer  17:21, 13:21
3. HE: Vaessen – Neumann  21:17, 21:18
1. BC Düren – TSV Trittau  6:2
1. HD: Lim / Wright – Persson / Stawski 21:16, 21:17
DD: Marinello / Bonnie – Köhler / Lillie 22:20, 21:19
2. HD: Wachenfeld / Kirch – Coldewe / Rieger 21:15, 20:22, 21:23
1. HE: Lim – Persson  21:14, 21:15
DE: Heidenreich – Köhler  21:11, 16:21, 23:25
GD: Wachenfeld / Marinello – Stawski / Lillie 20:22, 21:9, 21:12
2. HE: Wright – Rieger  21:8, 21:16
3. HE: Pohl – Bobeth  21:10, 21:11
   
1. BV Mülheim – VfL Maschen  5:3
1. HD: Gunawi / Akbar – Paczek / Andrzejewski 17:21, 21:19, 17:21
DD: Reichel / Altenbeck – Magee / Klasen 21:19, 17:21, 21:19
2. HD: Delfs / Roovers – Zanssen / Seldschopf 21:11, 21:23, 21:5
1. HE: Akbar – Paczek  11:21, 12:21
DE: Altenbeck – Magee  15:21, 5:21
GD: Gunawi / Reichel – Zanssen / Klasen 23:21, 21:13
2. HE: Delfs – Andrzejewski  21:7, 21:12
3. HE: Roovers – Seldschopf  21:16, 21:9
STC BW Solingen – BW Wittorf  4:4
1. HD: ´d Cruz / Wilianto – Neubacher / Strehse 21:15, 21:15
DD: Groß / Wenk – Bong / Voigt I.  10:21, 14:21
2. HD: Kisyov / Kissing – Hawel / Droste 19:21, 14:21
1 .HE: Kisyov – Hawel  10:21, 14:21
DE: Sloan – Bong  21:18, 21:10
GD: Wilianto / Sloan – Städler / Voigt I. 21:9, 21:9
2. HE: d´Cruz – Strehse  17:21, 21:17, 21:12
3. HE: Kissing – Droste  17:21, 21:14, 21:23

 

3. Spieltag

 

1. BV Mülheim – Südring Berlin  7:1
1. HD: Gunawi / Akbar – Menzies / Neumann 21:16, 21:15
DD: Reichel / Altenbeck – Koncut / Heslop 21:17, 21:15
2. HD: Delfs / Roovers – Ehlert / Kämmer 21:14, 21:16
1. HE: Akbar – Menzies  21:13, 11:21, 21:19
DE: Reichel – Bölter  21:12, 16:21, 21:11
GD: Gunawi / Altenbeck – Ehlert / Bölter 15:21, 19:21
2. HE: Delfs – Kämmer  21:14, 21:16
3. HE: Roovers – Neumann  21:9, 21:12
1. BC Düren – BW Wittorf  7:1
1. HD: Washausen / Lim – Droste / Hawel 14:21, 16:21
DD: Marinello / Bonnie – Bong / Voigt I. 21:11, 21:14
2. HD: Wachenfeld  / Kirch – Städler / Strehse 20:22, 21:19, 21:12
1. HE: Lim – Hawel  21:19, 21:14
DE: Heidenreich – Bong  21:18, 14:21, 21:15
GD: Wachenfeld / Marinello – Städler / Voigt I. 21:13, 21:10
2. HE: Wright – Strehse  21:14, 21:18
3. HE: Pohl – Droste  16:21, 21:9, 21:7
   
BV RW Wesel – VfL Maschen  5:3
1. HD: Massing / Löll – Paczek / Andrzejewski 21:18, 21:18
DD: Lakermann / Kattenbeck – Magee / Klasen 16:21, 19:21
2. HD: Göbeler / Hukriede – Zanssen / Seldschopf 14:21, 19:21       
1. HE: Massing – Paczek  22:20, 22:20
DE: Lakermann – Magee  10:21, 4:21
GD: Hukriede / Kattenbeck – Seldschopf / Klasen 21:19, 21:19
2. HE: Löll – Zanssen  21:19, 21:16
3. HE: Vaessen – Andrzejewski  21:19, 21:15

STC BW Solingen – TSV Trittau  4:4
1. HD: d´Cruz / Wilianto – Persson / Coldewe 17:21, 21:17, 21:15
DD: Brabender / Neumann – Lillie / Köhler 12:21, 18:21
2. HD: Kissing / Kisyov – Stawski / Strehse 12:21, 18:21
1. HE: Kisyov – Persson  18:21, 21:23
DE: Sloan – Köhler  21:9, 21:0
GD: Wilianto / Sloan – Stawski / Lillie 24:22, 21:14
2. HE: d`Cruz – Strehse  19:21, 22:20, 21:8
3. HE: Kissing – Bobeth  10:21, 21:18, 10:21

 

Weitere Ergebnisse der 2. Bundesliga Nord und die Tabelle finden Sie hier.


SaarLorLux Open 2019
Das habe ich beim Sport gelernt
dd