Neuigkeiten

< VAL: Trio beim Leistungssport-Workshop
7.12.10 09:23 Alter: 9 Jahr/e

Von: Horst Rosenstock

DBV: 1. BV Mülheim weiter mit weißer Weste


2. Bundesliga, 8. Spieltag

Achter Spieltag und achter Sieg für den 1. BV Mülheim. Beim Tabellenvorletzten in Wesel waren die Mülheimer auch nicht zu stoppen, obwohl ihnen Johanna Goliszewski fehlte, welche zur gleichen Zeit in Cardiff den Titel im Gemischten Doppel bei den Welsh International gewann. Zudem musste die eingesprungene Michaela Peiffer im Doppel und auch Dharma Gunawi, Spiele wegen Verletzung abgeben.
Am Ende reichte es jedoch zum knappen Sieg, wobei man allerdings im zweiten Herren-Doppel auf den dritten Durchgang zurückgreifen musste.

Im zweiten Westderby zum Rückrundenstart hatte der 1. BC Düren in Solingen leichtes Spiel. Die Solinger hatten nur mit Rio Wilianto und Matthias Kissing zwei Stammspieler zur Verfügung, diese konnten den einzigen Satz für die Bergischen im ersten Herren-Doppel verbuchen, sonst gingen alle Begegnungen deutlich an Düren. Bemerkenswert noch, dass der 17-jährige Niklas Niemczyk für Solingen sein Bundesliga-Debüt feiern konnte, er zog sich gegen Philipp Wachenfeld achtbar aus der Affäre.

Fazit: Der 1. BV Mülheim ist auf bestem Weg die Meisterschaft zu gewinnen und den Aufstieg in die Elite-Klasse zu vollziehen. Düren bleibt der Einzige ernstzunehmende Verfolger von Mülheim. Solingen und Wesel jedoch stehen voll im Kampf um den Klassenerhalt, das wird noch spannend ob beide Mannschaften sich am Ende gegen die ebenfalls gefährdeten Nordvereine Berlin und Maschen behaupten können. (PS)

 

zur Übersichtsseite Bundesligen und zu den Ergebnissen der 2. Bundesliga Nord bei Kroton


SaarLorLux Open 2019
Das habe ich beim Sport gelernt
dd