Neuigkeiten

< VJA: Online-Ergebnisdienst KROTON 2013/14
29.08.13 14:45 Alter: 6 Jahr/e

Von: Bernd Wessels

WSp: Änderung zur SpO ist wirksam

Spielverlegungsmitteilung an Gegner NUR über Kroton ist möglich


Unmittelbar nach dem Verbandstag hat der BLV z. B. in BR 7 (Seite 19) und BR 8 (Seite 16), aber auch über Newsletter und Homepage auf wichtige Änderungen zur SpO hingewiesen, die für dies Sasino bereits wirksam sind.

Informationen über zustimmungsfreie Verlegungen von Datum, Uhrzeit oder Spielort waren bis zur Abgabefrist der VRL (U19: 31.7., O19: 22.8.) auch NUR über Kroton ohne eine weitere Einladung per Brief oder Email möglich. Dabei waren ein paar Regeln zu beachten, die unten beschrieben sind.

 

Eine große Zahl vor Vereinen haben diese Möglichkeit genutzt, diese einfache und zudem kostensparende Methode der Übermittlung von zustimmungsfreien Einladungen zu nutzen.  

 

Das bedeutet im Umkehrschluss, dass alle Vereine sich nun für ihre Auswärtsspiele über Kroton informieren müssen, ob gegnerische Vereine Einladungen über Kroton ausgesprochen haben, die damit wirksam werden. Es empfiehlt sich ohnehin jetzt noch vor Saisonbeginn, alle bisher bekannten Termine bei Kroton einzutragen und dabei zu prüfen. 

Wichtig ist, Unstimmigkeiten und missverständliche Einträge für die ganze Saison schon jetzt zu klären und in solchen Fällen den Gegner, notfalls auch den Staffelbetreuer (STB) anzusprechen.

 

Bei Kroton (www.turnier.de) finden Nutzer, die sich über die Vereinskennung anmelden, über "Meine Spiele" sofort die Spiele, von denen sie betroffen sind. Mit den entsprechenden Filtern (z.B. Änderungen der letzten X Tage" lassen sch auch Änderungen gegenüber dem letzten Besuch sofort identifizieren.

-------------------------------------
Infos aus der BR 7
-------------------------------------

Auf eine Änderungen der SpO zu folgenden Paragraphen wird hiermit besonders hingewiesen. Die kompletten Änderungen erscheinen auch im Heft „Satzung und Ordnungen 2013/14“, das bis Mitte Juli an die Vereine und Funktionäre verschickt wird.

 

§ 47 Ziff. 4 SpO (neu)
Die Verpflichtung zu einer nachweisbaren Benachrichtigung über eine zustimmungsfreie Verlegung nach Ziff. 1 gilt als erfüllt, wenn bis zum Abgabeschluss der Hinrunden-Vereinsrangliste im Online-Ergebnisdienst im Kommentarfeld des betroffenen Spiels mit Nennung des neuen Termins (Datum und Uhrzeit des Spielbeginns) und des Namens der eingetragenen Person ausdrücklich darauf hingewiesen wurde.

 

§ 44 Ziff. 3 SpO (neu)
3. Die Verpflichtung zu einer nachweisbaren Einladung bei Änderung eines Spielortes gilt als erfüllt, wenn sie bis zum Abgabeschluss der Hinrunden-Vereinsrangliste im Online-Ergebnisdienst sowohl unter SPIELORT ÄNDERN eingetragen als auch im Kommentarfeld des betroffenen Spiels (dort genügt der Ort und die eindeutige Hallenbezeichnung) ausdrücklich darauf hingewiesen wurde.

 

§ 44 Ziff. 1 SpO (Einschub hinter dem 1. Absatz)
Auf die Änderung des Austragungsortes ist der STB im Kommentarfeld des Onlineergebnisdienstes mit Nennung des Ortes und einer eindeutigen Hallenbezeichnung hinzuweisen (zur Meldepflicht im Online-Ergebnisdienst siehe auch Anl. 7 Ziff. 14.)

 

Hinweise zur Nutzung des Kroton-Kommentarfeld für verbindliche Verlegungsinfos
Beim Verbandstag 2013 wurde von den Vereinen grünes Licht für eine erweiterte Nutzung des Kroton-Kommentarfeldes für die anerkannte Übermittlung von Informationen gegeben. Das Kommentarfeld beim Online-Ergebnisdienst Kroton ist für alle in SpO aufgezählten Fälle schon jetzt zur Vermittlung von Informationen der Vereine an ihren Staffelbetreuer (STB) verbindlich vorgeschrieben.

 

Ziff. 14. der Anl 7 SpO
Alle in der SpO verlangte Informationen des STB durch die Vereine, z.B. über
- Nachverlegungen (§ 48),
- Vorverlegungen vor den 1.Spieltag (§ 48),
- Heimrechttausch (§ 49),
- Änderungen des Austragungsortes (§ 44),
- Spielabsagen (§ 51),
- Besondere Vorkommnisse (§ 65 Ziff. 7.4),
- Beanstandungen von Fehleintragungen,
- Eintrag der Schiedsrichter bei Regionalligaspielen (Anl.6 Nr. 5.2)
im Online-Ergebnisdienst (Anl. 7 Nr. 9) u. a. müssen zur Fristwahrung in jedem Fall im Kommentarfeld des Onlinedienstes hinterlegt werden, wobei auch ein identifizierbarer Name des Eintragenden anzugeben ist.


Eine zusätzlich Information an den STB per Telefon oder E-Mail ist möglich (nicht nötig), reicht aber alleine (ohne rechtzeitige Nutzung des Kommentarfeldes) zur Fristwahrung der zu übermittelnden Informationen gegenüber dem STB nicht aus.

 

Es genügt also völlig, die nötigen Einträge an den STB mit Nennung des eigenen Namens im Kommentarfeld zu hinterlassen. Zusätzliche Mails oder Anrufe sind nicht mehr erforderlich. Der Verein des Informanden und Datum sowie Uhrzeit werden durch das System protokolliert.

Beispiel:
„Spiel wird mit Zustimmung von Fritz Beispiel (1.FC Köln) auf den 17.11.2013 um 19 Uhr nachverlegt (Walter Eintrager)“.

 

Nach dem diesjährigen Verbandstag ist jede Hallenänderung zusätzlich zum Eintrag unter „Spielort ändern“ auch im Kommentarfeld zu erwähnen, damit der Gegner ausdrücklich darauf hingewiesen wird,

Beispiel:
„Der Spielort wurde auf Schalke-Arena geändert (Walter Eintrager)“.

 

Wichtiger ist noch die Änderung zum § 47 Ziff. 4 SpO (s.o.):
Es wird damit ermöglicht, dass ein Heimvereine eine zustimmungsfreie (!!!) Verlegung, über die er den Gast nachweisbar „nur“ informieren muss, neben den weiterhin bestehenden Möglichkeiten von Brief per Einschreiben, Brief mit Rückantwort, E-Mail mit ausdrücklicher Eingangsbestätigung ab sofort eine weitere Möglichkeit hat. Es genügt für die Anerkennung einer nachweisbaren Benachrichtigung, wenn er die zustimmungsfreie Verlegung im Kommentarfeld des betroffenen Spiels ordnungsgemäß hinterlegt, also mit Nennung des neuen Termins (Datum und Uhrzeit des Spielbeginns) und des Namens der eingetragenen Person. Bei Spielortänderung ist natürlich auch die geänderte Halle (eindeutige Kurzbezeichnung) erforderlich.

 

Das erspart dem Einladenden den Versand der Einladungsschreiben, verpflichtet ihn als Gastverein aber im Gegenzug, sich bis spätestens dem Abgabeschluss der VRL (U19: 31.7., O19: 22.08.) über eingehende Veränderungen zu informieren. Die Information über solche Änderungen wird bei Kroton für eingeloggte Nutzer durch Verwendung des Reiters „Meine Spiele“ unterstützt, bei dem man dann Filter setzen kann und sich z.B. die Änderungen der letzten x Tage (seit dem letzten Besuch der Seite) anzeigen lassen kann.

 

Bei Unklarheiten oder regelwidrigen Einträgen (analog unklaren oder regelwidrigen Einladungen) sollte man mit dem Gegner Kontakt aufnehmen, um den Sachverhalt zu klären.


Es ist geplant, dass die Saison 2013/14 bei Kroton bis Ende Juni komplett verfügbar ist und die Vereine mit den Einträgen beginnen können. Achten sie bitte bei späten Staffeländerungen in ihren Staffeln darauf, ob evtl. schon frühzeitig gemachte Einträge ggf. so noch Bestand haben.

 

Bernd Wessels, Vizepräsident Wettkampfsport



Zur Übersichtsseite "Mannschaftsspielbetrieb" , wo weiteres Infos zum Mannschaftsspielbetrieb zu finden sind.

 


SaarLorLux Open 2019
Das habe ich beim Sport gelernt
dd