Neuigkeiten

< N1: Bericht vom Bezirks-/Bezirksjugendtag am 15.01.2015 in Nord 1
19.01.15 11:00 Alter: 4 Jahr/e

Von: Christoph Nohr, Spvgg. Sterkrade-Nord

VJA: Westdeutsche Meisterschaft U11-U19 2015 am 17./18.01.

Unter 320 Spielern wurden in 370 Spielen die 22 Titel des Westdeutschen Meisters vergeben


Die Westdeutsche Meisterschaft 2015 der Schüler und Jugendlichen konnte am Sonntagabend um ca. 18.15 Uhr mit dem letzten Finalspiel im Mixed U13 erfolgreich abgeschlossen werden. Mit 320 Spielern war die Teilnehmerzahl dank einer breiteren Streuung in den einzelnen Disziplinen und den neu hinzugekommenen Einzeln U11 um einiges größer als noch bei der letzten Ausrichtung durch die Spvgg. Sterkrade-Nord im Jahr 2012. Dank der entsprechenden Anzahl an mitgereisten Betreuern und Zuschauern sowie der gut organisierten Durchführung und Verpflegung konnte der perfekte Rahmen für die Entscheidungen um den Titel des Westdeutschen Meisters geboten werden. Abgerundet wurde das Bild durch die sportlichen Erfolge von Simon Reinhard, Daniel Hess, Lena Seibert und Markus Hennes, die insgesamt vier Titel für die Spvgg. Sterkrade-Nord gewinnen konnten.

Am Samstagmorgen konnte nach erfolgreicher Auslosung der ersten Spiele die Begrüßung durch Ulrich Schaaf (Präsident des Landesverbandes), Klaus-Dieter Broß (Bürgermeister), Ulrich Kenzer (Vizepräsident des Stadtsportbundes) sowie Christian Anders (Abteilungsleiter Badminton) durchgeführt werden. Die 370 Spiele wurden auf insgesamt 12 Feldern ausgetragen und auf 10 Feldern durchgehend von den 15 Schiedsrichtern betreut, die sicherlich ein genauso anstrengendes Wochenende wie die Teilnehmer hatten. Die Spiele im Mixed und Einzel (ohne U11) konnten am Samstag dann mit einiger Verzögerung hinter dem sicherlich sportlichen Zeitplan beendet werden. Am Sonntag folgten dann die Spiele im Doppel, Einzel U11 sowie die Finalspiele der am Samstag begonnenen Disziplinen. Diesmal sollte es zeitlich etwas besser laufen, so dass man am Ende um ca. 18.30 Uhr mit der Siegerehrung beginnen konnte.

Durch die Siegerehrung führte der frühere Abteilungsleiter des Ausrichters, Thomas Janßen, während die Urkunden und Preise durch Andreas Kruse (Verbandsjugendwart), Ulrich Kenzer und Christian Anders übergeben wurden. Auch hier zeigte die breite Streuung der Teilnehmer ihren Erfolg und bot eine gute Stimmung für die Siegerehrung und den Abschluss der Veranstaltung. Erfolgreichste Spielerin mit drei Titeln ist Leona Michalski vom PSV Gelsenk.-Buer. Die meisten Titelgewinner konnte der BV RW Wesel stellen.

Dank der gut organisierten und engagierten Helfer konnte sich die Badmintonabteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord über ein erfolgreiches Wochenende freuen.

Alle Titelgewinner im Überblick:

Jungeneinzel U11                Dean Heppner (TSV Heimaterde MH)
Mädcheneinzel U11             Elina Sonnenschein (BV RW Wesel)

Jungeneinzel U13                Ben Gatzsche (1.BC Beuel)
Mädcheneinzel U13             Leona Michalski (PSV Gelsenk.-Buer)
Jungendoppel U13               Ben Gatsche/Aaron Sonnenschein (1.BC Beuel/BV RW Wesel)
Mädchendoppel U13           Sarah-Katrin Bergedick/Leona Michalski (Gladbecker FC/PSV Gelsenk.-Buer)
Mixed U13                             Leona Michalski/Aaron Sonnenschein (PSV Gelsenk.-Buer/BV RW Wesel)

Jungeneinzel U15               
Luca Folgmann (1.BV Mülheim)
Mädcheneinzel U15             Jule Petrikowski (BC Phönix Hövelhof)
Jungendoppel U15              Chris Dargel/Marvin Datko (1.BV Mülheim/1.BC Beuel)
Mädchendoppel U15           Lena Fischer/Jule Petrikowski (BV RW Wesel/BC Phönix Hövelhof)
Mixed U15                             Lena Fischer/Chenyang Jiang (BV RW Wesel/TV Refrath)

Jungeneinzel U17                Christopher Klauer (1.BC Beuel)
Mädcheneinzel U17             Runa Plützer (TV Refrath)
Jungendoppel U17              Mats Druckrey/Daniel Hess (STC BW Solingen/Spvgg. Sterkrade-Nord)
Mädchendoppel U17          
Katja Holenz/Lena Seibert (1.BC Beuel/Spvgg. Sterkrade-Nord)
Mixed U17                             Lena Seibert/Markus Hennes (Spvgg. Sterkrade-Nord)

Jungeneinzel U19                Samuel Hsiao (FC Langenfeld)
Mädcheneinzel U19             Annalena Diks (BV RW Wesel)
Jungendoppel U19              Christopher Klauer/Simon Reinhardt (1.BC Beuel/Spvgg. Sterkrade-Nord)
Mädchendoppel U19           Annalena Diks/Runa Pützer (BV RW Wesel/TV Refrath)
Mixed U19                             Hannah Schiwon/Niklas Kampmeier (BC Phönix Hövelhof)

Zur Übersichtsseite der WDM U11-U19 2015

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd