Neuigkeiten

< RBS: DBV-Schulsportaktion geht in die neunte Runde!
15.01.18 09:40 Alter: 184 Tage

Von: Dietmar Barten, Bezirkswart Nord 1

N1: Bericht vom Bezirks-/Bezirksjugendtag am 11.01.2018 in Nord 1


Mit einer Enttäuschung begann der Bezirkstag Nord 1 im Vereinsheim des Gladbecker FC. Lediglich 24 Vereine entsandten ihre Delegierten und sorgten somit für einen absoluten Tiefpunkt im Bezirk Nord 1.

Bezirkswart Dietmar Barten konnte das Ehrenmitglied Hans-Hermann Drüen und von der Verbandsführung Miles Eggers, Guido Schänzler, Hans-Bernd Ahlke und Vizepräsident Wilfried Jörres begrüßen, der in Vertretung des verhinderten Präsidenten Ulrich Schaaf Grußworte an den Bezirkstag übermittelte.

Der Rechenschaftsberichte von Dietmar Barten (Senioren) und Jürgen Cramer (Jugend) wurden von der Versammlung ohne weitere Diskussionen zur Kenntnis genommen.

Nach der einstimmigen Entlastung beider Ausschüsse wurden bei den anschließenden Neuwahlen im Seniorenbereich ebenso einstimmig Dietmar Barten (Bezirkswart) und Jürgen Cramer (Bezirksjugendwart) in ihren Ämtern bestätigt. Jeweils eine Änderung ergab sich bei den Wahlen der Beisitzer. Im Seniorenbereich wurde Andre Kammann (Dinslaken) für den nicht mehr kandidierenden Marco Buchheit in den Ausschuss gewählt. Franz-Georg Sandhövel wurde in seinem Amt bestätigt. Dies gilt auch für Mathias Joswig bei der Jugend. Neu in den Bezirksjugendausschuss wurde Tanja Kruppa gewählt, die den Posten von Hans-Bernd Ahlke übernimm, der sich somit ab sofort ganz auf sein Amt als Verbandsjugendwart konzentrieren kann.

Die Ausschüsse setzen sich somit im Moment wie folgt zusammen:

Senioren
Bezirkswart: Dietmar Barten (Geldern),
Beisitzer: Andre Kammann (Dinslaken), Franz-Georg Sandhövel (Gladbeck), Klaus Maier (Herten) und Björn Wüpping (Bocholt).

Jugend
Bezirksjugendwart: Jürgen Cramer (Oberhausen)
Beisitze:r Tanja Kruppa (Mülheim), Christian Herting (Emsdetten), Matthias Joswig (Herne) und Darline Nahber (Rheine).

Die Ranglistenturniere im Seniorenbereich konnten noch nicht vergeben werden, da die Bewerbungsfrist noch läuft. Leider liegen bisher auch noch nicht genügend Bewerbungen vor, so daß der Ranglistenbetreuer Franz-Georg Sandhövel eindringlich um Ausrichter warb. Bei der Jugend konnte Jürgen Cramer bereits alle Turniere vergeben. Die Ausrichter können bereits auf der Homepage eingesehen werden.

Auch Miles Eggers richtete einige Worte an die Versammlung und berichtete über geplante Änderungen, die zum Verbandstag 2018 zur Abstimmung gestellt werden sollen.

Unter Verschiedenes wurde von Jürgen Cramer angeregt im Jugendbereich auch U17-Mini-Mannschaften anzubieten. Nach einigen Wortbeiträgen ergab ein Meinungsbild hierüber eine deutliche Zustimmung. Dietmar Barten wollte sich ebenso ein Meinung vom Bezirkstag abholen. Aufgrund des massiven „Mannschaftssterbens“ fand die Anregung in der Kreisliga/Kreisklasse auch bei den Senioren Mini-Mannschaften anzubieten breite Zustimmung. Das Präsidium wird diese Anregung auch bei den anderen Bezirkstagen ansprechen, um so eine flächendeckende Meinung zu erhalten.

Nach fast zwei Stunden endete die Versammlung mit der Festlegung über den nächsten Bezirkstag. Dieser findet am Donnerstag, 10.01.2019 erneut im Vereinsheim des Gladbecker FC statt.

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd