Neuigkeiten

< INT: Möglichkeit zur Mitarbeit im Pressezentrum
18.01.18 09:30 Alter: 179 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

INT: Zahlreiche weitere Top 10-Spieler am Start

YONEX German Open 2018 vom 06.03.2018 bis 11.03.2018 in Mülheim an der Ruhr


Der Taiwanese Chou Tien Chen gewann 2017 erstmalig bei den YONEX German Open den Titel im Herreneinzel. (Foto: Claudia Pauli)

Nach Chinas Ausnahmekönner Lin Dan und dessen Nationalmannschaftskollegen um die Weltranglistenersten im Damendoppel, Chen Qingchen/Jia Yifan, haben weitere Weltklasseathleten für die diesjährigen YONEX German Open Badminton Championships (6. bis 11. März in Mülheim an der Ruhr) gemeldet:

Neben dem zweimaligen Olympiasieger und fünfmaligen Weltmeister im Herreneinzel (Weltranglistenplatz 6) planen in dieser Disziplin u. a. Titelverteidiger Chou Tien Chen aus Taiwan (Weltranglistenplatz 7), der koreanische WM-Dritte von 2017, Son Wan Ho (Weltranglistenplatz 5), und Chou Tien Chens Landsmann Wang Tzu Wei (Weltranglistenplatz 11) einen Start bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamsten Turnier. Wang Tzu Wei lieferte sich in Mülheim an der Ruhr im Vorjahr ein begeisterndes Finalspiel mit Chou Tien Chen, musste sich letztlich aber seinem Teamkollegen in zwei Sätzen geschlagen geben.

Im Dameneinzel wollen z. B. die koreanische Weltranglistensechste Sung Ji Hyun, ihres Zeichens die Gewinnerin der YONEX German Open 2015, und die Vize-Europameisterin von 2016 und 2017, Kirsty Gilmour aus Schottland (Weltranglistenplatz 16), bei der – neuerdings – mit 150.000,- US-Dollar dotierten Veranstaltung aufschlagen.

Im Herrendoppel darf sich das Publikum in der innogy Sporthalle u. a. auf die taiwanesischen Spitzenpaarungen Lee Yang/Lee Jhe-Huei (Weltranglistenplatz 7) und Chen Hung Ling/Wang Chi-Lin (Weltranglistenplatz 9), freuen.

In der Disziplin Mixed haben derweil etwa die Weltranglistenneunten Seo Seung Jae/Kim Ha Na sowie die Weltranglisten-14. Choi SolGyu/Chae Yoo Jung (alle Korea) für die 61. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland gemeldet.

Meldeschluss ist erst am 30. Januar, sodass das Teilnehmerfeld in den nächsten knapp zwei Wochen zunehmend stärkere Konturen annehmen wird.

Die aktuell rund 173.000 Einwohner zählende Stadt Mülheim an der Ruhr fungiert 2018 zum insgesamt 20. Mal als Gastgeberin der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland. Als Haupt- und Titelsponsor des Turniers engagiert sich in diesem Jahr zum 32. Mal in Folge die Firma YONEX.

Ausführliche Informationen zu den YONEX German Open 2018 sind auf der Veranstaltungswebseite unter www.german-open-badminton.de erhältlich.

zur Kalenderseite

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd