Neuigkeiten

< DBV: „Trainer/in des Jahres 2017 im Nachwuchsbereich” gekürt
14.02.18 09:20 Alter: 154 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

INT: Kantersiege zum Auftakt

Europameisterschaft für Herren- und für Damennationalmannschaften vom 13. bis zum 18. Februar 2018 in Kasan/Russland


Das deutsche Damenteam und das deutsche Herrenteam in Kasan. (Fotos: DBV)

Die deutschen Teams sind mit souveränen Siegen in die Europameisterschaft für Herren- und für Damennationalmannschaften (13. bis 18. Februar in Kasan/Russland) gestartet. Die Spieler des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) entschieden am Dienstag (13. Februar) ihre erste Vorrundenpartie in der Gruppe 3 gegen Island mit 5:0 für sich. Die Damen setzten sich – ebenfalls in der Vorrundengruppe 3 – zum Auftakt mit dem gleichen Ergebnis gegen Litauen durch.

Bei den Herren gaben der neue Deutsche Meister im Herreneinzel, Max Weißkirchen (1. BC Beuel), und der DM-Dritte in dieser Disziplin, Alexander Roovers (1. BV Mülheim), ihr Debüt bei einer Europameisterschaft im Erwachsenenbereich. Während der 21 Jahre alte Max Weißkirchen sein erstes EM-Match in der Altersklasse O19 an der Seite von Peter Käsbauer (1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) im 2. Herrendoppel erfolgreich bestritt, war der 30-jährige Alexander Roovers im 3. Herreneinzel siegreich. Für ihn bedeutete der Auftritt in der Partie gegen Island sogar eine Länderspiel-Premiere bei den Aktiven.

In ihrem jeweils zweiten Vorrundenspiel treffen die Herren des DBV am Mittwoch (14. Februar) auf Luxemburg und die deutschen Damen auf die Ukraine. Für die Spielerinnen steht an jenem Tag später noch das dritte und damit abschließende Vorrundenspiel – gegen Irland – an. Die deutschen Herren beenden die Gruppenphase erst am Donnerstag (15. Februar). Gegner der DBV-Asse wird dann die Auswahl aus Aserbaidschan sein.

Die einzelnen Ergebnisse:

Herren, Vorrundenspiel 1, Dienstag, 13. Februar 2018, Deutschland – Island 5:0

1.HE:

Marc Zwiebler (1. BC Beuel)

-

Kari Gunnarsson 

21:10, 21:10

1:0

2.HE:

Kai Schäfer (SC Union Lüdinghausen)

-

Kristofer Darri Finnsson 

21:11, 21:7

2:0

3.HE:

Alexander Roovers (1. BV Mülheim)

-

Daniel Johannesson 

21:9, 21:6

3:0

2.HD:

Peter Käsbauer/Max Weißkirchen
(1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/1. BC Beuel)

-

David Bjarni Bjornsson/
Kristofer Darri Finnsson 

21:7, 21:12

4:0

1.HD:

Jones Jansen/Josche Zurwonne
(1. BC Wipperfeld/SC Union Lüdinghausen)

-

Kari Gunnarsson/
Daniel Johannesson 

21:14, 21:7

5:0


Damen, Vorrundenspiel 1, Dienstag, 13. Februar 2018, Deutschland – Litauen 5:0

 

1.DE:

Fabienne Deprez (Aulnay-sous-Bois/Frankreich)

-

Gerda Voitechovskaja

21:14, 21:10

1:0

2.DE:

Luise Heim (1. BC Beuel)

-

Vytaute Fomkinaite

21:9, 21:14

2:0

3.DE:

Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen)

-

Rebeka Alekseviciute

21:13, 21:11

3:0

1.DD:

Isabel Herttrich/Carla Nelte
(1. BC Saarbrücken-Bischmisheim/TV Refrath)

-

Vytaute Fomkinaite/
Gerda Voitechovskaja 

21:8, 21:12

4:0

2.DD:

Linda Efler/Olga Konon
(SC Union Lüdinghausen/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim)

-

Rebeka Alekseviciute/
Gabija Mockute

21:6, 21:6

5:0

 
Der europäische Badminton-Verband Badminton Europe zeigt alle Begegnungen, die bei den European Men‘s & Women‘s Team Championships 2018 (= EMWTC) ausgetragen werden, im Internet bei LAOLA1.tv (vgl. www.laola1.tv/de-at/channel/bec-european-team-championships).

Alle Ergebnisse der EMWTC 2018 sind auf der DBV-Homepage unter www.badminton.de sowie im Internet unter https://bwf.tournamentsoftware.com (Stichwort „2018 European Men's & Women's Team Championships”) erhältlich.

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd