Neuigkeiten

< INT: Heimturnier ohne Fabian Roth und Johanna Goliszewski/Lara Käpplein
6.03.18 10:00 Alter: 135 Tage

Von: Marcus Busch

VAL: U13 Sichtung des TEAM NRW


U11 Stützpunkttrainer Daniel Stark verkündet die Matchrunden (Foto: Marcus Busch)

Am 24./25.Februar hatten die Landestrainer des BLV-NRW wieder 32 Kinder der Jahrgänge 2007 und 2008 zur Sichtung für das U13 TEAM der Saison 2018 ans Deutsche Badminton-Zentrum in Mülheim/Ruhr geladen. Traditionell wurde anderthalb Tage viel gearbeitet, Spaß gehabt und „mit allen Mann in der Halle geschlafen“. Zu Beginn des Lehrgangs hat Chef-Landestrainer Marcus Busch noch zweieinhalb Stunden lang ein Informationsgespräch zur Struktur des Leistungssports im BLV-NRW mit anschließender Besichtigung des Deutschen Badminton-Zentrums inklusive dem YONEX Badminton-Internat mit den Eltern absolviert.

Begleitet von fast allen U11 Stützpunkttrainern wurden die Kids in verschiedenen Technik-/Spieleinheiten von Honorartrainer Daniel Winkelmann, der den erkrankten Landestrainer Benjamin Tzschoppe vertrat, und den beiden verbliebenden Landestrainern Thies Wiediger und Marcus Busch „gesichtet“.

Die Kader-Nominierung erfolgt zum 01. April 2018 und wird allen anwesenden Spielern in den nächsten Tagen per E-Mail mitgeteilt.

Aber auch für die Spieler/innen, für die es diesmal nicht ganz gereicht hat, bietet sich spätestens ab dem Wechsel zu U14 die Chance, sich über die Ergebniskriterien in den Kader reinzuspielen.

Eine erfolgreiche Badminton-Karriere ist mindestens ein Triathlon und man muss nicht beim Sprung ins Wasser bereits in Führung liegen, um viele Stunden später als Sieger durchs Ziel zu gehen…

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd