Neuigkeiten

< RBS: Aktionstag und Nikolausturnier in Mülheim
8.10.18 11:30 Alter: 69 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

DBV: DBV-Auswahl gewinnt zweimal gegen den Europameister

U19-Länderspiele am 6. und 7. Oktober 2018 in Iphofen und Rotenburg (Wümme)


Starke Leistung der deutschen U19-Nationalmannschaft: Das Team des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) entschied am vergangenen Wochenende beide Freundschaftsländerspiele gegen eine Auswahl von Europameister Frankreich für sich. Am Samstag (6. Oktober 2018) gelang den Gastgebern im bayerischen Iphofen ein 4:3-Erfolg. Einen Tag später setzte sich der amtierende EM-Dritte im niedersächsischen Rotenburg (Wümme) mit 4:2 durch.

Der französischen Mannschaft gehörten mehrere Nachwuchsasse an, die bei den U19-Europameisterschaften in Tallinn/Estland (7. bis 16. September 2018) nicht allein zum siegreichen Team zählten, sondern auch im Individualwettbewerb Edelmetall holten. So kürte sich William Villeger im Herrendoppel zum Europameister, Juliette Moinard holte EM-Gold im Mixed (beide mit Fabien Delrue). Maxime Briot gewann unterdessen im Herrendoppel Bronze (mit Kenji Lovang).

Auf beiden Seiten fehlten bei den Länderspielen in Iphofen und in Rotenburg (Wümme) die leistungsstärksten Einzelspezialistinnen und -spezialisten: Der EM-Dritte Lukas Resch (1. BC Beuel) und Ann-Kathrin Spöri (TuS Geretsried) sowie U19-Europameister Arnaud Merkle und Leonice Huet schlagen derzeit bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen in Buenos Aires/Argentinien (6. bis 18. Oktober) auf. Lukas Resch belegte in Tallinn zudem an der Seite von Emma Moszczynski (ASV Landau) Platz drei im Mixed.

Die einzelnen Ergebnisse:

Deutschland – Frankreich am 6. Oktober 2018 in Iphofen: 4:3

 

1.HE:

Brian Holtschke
(SG EBT Berlin)

-

Clement Allain

21:11, 21:16

1:0

1.DE:

Thuc Phuong Nguyen
(Hamburg-Horner TV)

-

Marion Le Turdu21:19, 21:17

 

2:0

HD:

Matthias Kicklitz/
Aaron Sonnenschein
(Hamburg-Horner TV/
Spvgg. Sterkrade-Nord)

-

Maxime Briot/
William Villeger

14:21, 24:22, 21:19

3:0

DD:

Leona Michalski/
Thuc Phuong Nguyen
(Spvgg. Sterkrade-Nord/
Hamburg-Horner TV)

-

Sharone Bauer/
Juliette Moinard

21:18, 18:21, 21:8

4:0

MX:

Matthias Kicklitz/
Emma Moszczynski
(Hamburg-Horner TV/
ASV Landau)

-

William Villeger/
Juliette Moinard

15:21, 16:21

4:1

2.HE:

Aaron Sonnenschein
(Spvgg. Sterkrade-Nord)

-

Yanis Gaudin

21:15, 11:21, 16:21

4:2

2.DE:

Jule Petrikowski
(1. BV Mülheim)

-

Sharone Bauer

18:21, 19:21

4:3

 

Deutschland – Frankreich am 7. Oktober 2018 in Rotenburg (Wümme): 4:2

 

1.HE:

Brian Holtschke
(SG EBT Berlin)

-

Yanis Gaudin

21:19, 21:16

1:0

1.DE:

Thuc Phuong Nguyen
(Hamburg-Horner TV)

-

Juliette Moinard

21:11, 21:18

2:0

HD:

Matthias Kicklitz/
Aaron Sonnenschein
(Hamburg-Horner TV/
Spvgg. Sterkrade-Nord)

-

Maxime Briot/
William Villeger

16:21, 19:21

2:1

DD:

Emma Moszczynski/
Jule Petrikowski
(ASV Landau/
1. BV Mülheim)

-

Sharone Bauer/
Juliette Moinard

21:13, 21:18

3:1

MX:

Aaron Sonnenschein/
Leona Michalski
(beide Spvgg. Sterkrade-Nord)

-

Maxime Briot/
Sharone Bauer

18:21, 21:18, 19:21

3:2

2.HE:

Matthias Kicklitz
(Hamburg-Horner TV)

-

Clement Allain

21:14, 21:13

4:2

2.DE:

Leona Michalski
(Spvgg. Sterkrade-Nord)

-

Marion Le Turdu

Spiel nicht gewertet

 

 

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd