Neuigkeiten

< DBV: Ausschuss für Bundesligaangelegenheiten wieder vollständig besetzt
8.11.18 17:29 Alter: 12 Tage

Von: Miles Eggers

RWO19: Freigabe der Rechte zur Bearbeitung der U19-RR-VRL

Die Freigabe der RR-VRL ist erfolgt.


Freigabe der VRL-Bearbeitungsrechte U19 für die Vereine

 

Die Rechte zur Bearbeitung der Vereinsranglisten U19 für die Rückrunde sind freigeschaltet.
 

Die Grundlagen

Grundlage für die Erfassung/Pflege der VRL U19 zur Rückrunde 2018/19  sind die Daten aus der Hinrunde 2018/19 mit Stand vom 06.11.2018.
Die
Vereine haben nun bis zum 30.11.2018 Zeit, ihre U19-VRL online unter turnier.de (nach dem Einloggen mit dem Vereinspasswort) zu bearbeiten.

U19

Vor-Eingespielt sind alle Spieler, die in der Hinrunden-VRL-U19 stehen und zum Einspieldatum noch eine gültige Spielberechtigung für den Verein besitzen.

Nicht eingespielt wurden die U19-Spieler, die zwar eine Spielberechtigung für den Verein haben, aber in der Hinrunden-VRL U19 nicht enthalten waren.
Diese Spieler stehen jedoch in einem Auswahlmenü zum Einfügen in die VRL zur Verfügung.

Die eingespielten Spieler sind in der Reihenfolge der Hinrunden-VRL aufgelistet. Die Nummerierung beginnt mit 1 und ist lückenlos.

Die eingespielten Spieler haben die Mannschaftszugehörigkeit der Hinrunde. In den Fällen, in denen es diese Mannschaft (aus der HR) nicht mehr gibt, sind die Spieler der jeweils höheren Mannschaft zugeordnet - soweit dies alters-/jahrgangsmäßig möglich ist.

Diese eingespielten Daten (Spieler) können dann von den Vereinen in die gewünschte Reihenfolge gebracht, den richtigen Mannschaften zugeordnet bzw. bearbeitet werden.

Bitte beachten

Mädchen aus Minimannschaften müssen in der Jungenrangliste ihres Teams leistungsgemäß gemeldet werden. Diese Mädchen aus Minimannschaften dürfen NICHT zusätzlich noch in der Mädchenrangliste stehen.

Weiterhin muss darauf geachtet werden, dass Spieler nur in den  Mannschaften stehen, die zu ihrem Alter passen (also z.B. keine U17-Spieler in einer U15-Mannschaft).

 

 

Wie zur Hinrunde wird die Bearbeitung der verschiedenen Vereinsranglistentypen durch die Vereine durch Drücken des Buttons „schließe Vereinsrangliste“ endgültig beendet. Vereine, die keine Änderungen vornehmen möchten, können also schon sehr früh durch diesen Button kundtun, dass sie „fertig“ sind. Das erleichtert den Bezirken die Arbeit.

 

Dabei sind die unterschiedlichen Typen der VRL zu beachten, bearbeitet werden die Typen 16 und 18:

 

 

 

O19

Die Infos zur Bearbeitung der VRL-RR O19 gab es bereits in dieser News.

 

Zur Ausschreibung  der VRL der Rückrunde.

Die Vorgaben sind in der Anlage 1 zur SpO beschrieben.

Eine ausführliche Anleitung zur Bearbeitung gibt es in dieser Datei.

 
Zur Übersichtsseite "Mannschaftsspielbetrieb" , wo weiteres Infos zum Mannschaftsspielbetrieb zu finden sind.


Miles Eggers, Referatsleiter Wettkampfsport O19

 

 

 

 


Das habe ich beim Sport gelernt
dd