Neuigkeiten

< N2J: 1. Bezirks-ERLT U11 bis U19
28.01.19 13:13 Alter: 21 Tage

Von: Miles Eggers

RWO19: Sieger des NRW-Ranglistenturniers im Doppel

Turnier in Gladbeck


DD: 2. Silke Becker / Alina Kölsch (BV RW Wesel/Gladbecker FC) 1. Katharina Altenbeck / Yvonne Bytomski (1.BV Mülheim/Gladbecker FC) 3. Sara Janssens / Lea-Lyn Stremlau (1.CfB Köln/VfB GW Mülheim)

HD A: 2. Niels Kock / Niclas Lohau (STC BW Solingen) 1. Pasquale Czeckay / Martin Kretzschmar (1.BV Mülheim) 3. Vasily Kuznetsov / Janik Lange (VfB GW Mülheim)

HD B: 2. Felix Kirschbaum / Thomas Schimanski (WMTV Solingen) 1. Robert Nysten / Benjamin Wanhoff (1.BV Mülheim/PSV Buer) 3. Elias Beckmann / Florian Reinhold (TV Refrath/STC BW Solingen)

Die Sieger des NRW-Ranglistenturniers

 

Knapp die Hälfte aller Spiele dieses Ranglistenturnieres gingen über die volle Distanz von drei Sätzen, genau waren es 47 von 101 Spielen.

Das zeigt deutlich, wie umkämpft und in großen Teilen auch ausgeglichen die Spiele waren.

Im Herrendoppel A bestätigten die Paarungen Czechey/Kretschmer und Kock/Lohau ihre Wildcards, sie setzen sich durch und bestritten das Endspiel, welches zugunsten der Mülheimer (15:21, 21:13,21:5) endete. Die dritten Wildcardinhaber Lange/Kuznetsov (GW Mülheim) gelangten auf Platz 3.

Im B-Feld des HD setzen sich Nysten/Wanhoff durch, gefolgt von Kirschbaum/Schimanski und auf Platz drei Beckmann/Reinhold.

Das Damendoppel war eine sichere Beute von Altenbeck/Bytomski (Mülheim/Gladbeck), vier 2-Satz-Erfolge brachten den Turniersieg.

Becker/Kölsch (Wesel/Gladbeck) blieben vor Jansens/Stremlau (CfB Köln/GW Mülheim) auf Platz zwei.

 
 

 

Zur Ranglistenturnierseite

 

 


Das habe ich beim Sport gelernt
dd