Neuigkeiten

< INT: Durchwachsener Start der DBV-Asse
26.06.19 08:15 Alter: 26 Tage

Von: Claudia Pauli, Pressesprecherin DBV

INT: Einzug in die K.-o.-Runde im Herrendoppel bereits perfekt

2. European Games vom 21. bis zum 30. Juni 2019 in Minsk/Weißrussland


Bei den 2. Europaspielen in Minsk/Weißrussland (21. bis 30. Juni) verzeichneten die deutschen Badmintonspielerinnen und -spieler am zweiten Tag der Badmintonwettbewerbe (Dienstag, 25. Juni) zwei Siege und zwei Niederlagen. Während einige Asse des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) bereits für die K.-o.-Runde planen dürfen, steht für andere das Turnieraus nach der Gruppenphase fest. Im Herreneinzel und im Dameneinzel beginnt die K.-o.-Runde mit dem Achtelfinale, im Herrendoppel, im Damendoppel und im Mixed mit dem Viertelfinale.

Dameneinzel

Yvonne Li (SC Union Lüdinghausen; Weltranglistenplatz 41) verbuchte auch in ihrem zweiten Vorrundenspiel in der Gruppe E einen klaren Sieg und befindet sich damit auf einem guten Weg in Richtung Achtelfinale. Einen Tag nach ihrem 21:17, 21:14-Auftakterfolg über Airi Mikkela aus Finnland (Weltranglistenplatz 100) gewann die 21 Jahre alte Deutsche Meisterin am Dienstag (25. Juni) mit 21:17, 21:9 gegen die Irin Rachael Darragh (Weltranglistenplatz 205). Zum Abschluss der Gruppenphase muss sich Yvonne Li als Nummer fünf der Setzliste am Mittwoch (26. Juni) mit Agnes Korosi aus Ungarn (Weltranglistenplatz 134) messen.

Herrendoppel

Das an Position vier notierte Herrendoppel Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) verbuchte am Dienstag (25. Juni) ebenfalls im zweiten Spiel den zweiten Sieg. Nachdem die Weltranglisten-28. tags zuvor Philip Birker/Dominik Stipsits aus Österreich (Weltranglistenplatz 89) mit 21:16, 21:15 bezwungen hatten, behielten sie am zweiten Veranstaltungstag gegenüber den Ukrainern Glib Beketov/Mykhaylo Makhnovskiy (Weltranglistenplatz 127) sogar mit 21:3, 21:15 die Oberhand. Damit lösten die Asse des Deutschen Badminton-Verbandes bereits das Ticket für die K.-o.-Runde. Am Mittwoch (26. Juni) spielen Mark Lamsfuß/Marvin Seidel gegen Alex Vlaar/Dimitar Yanakiev (Weltranglistenplatz 84) um den Sieg in der Gruppe D. Die Bulgaren konnten gleichsam ihre bisherigen beiden Vorrundenbegegnungen für sich entscheiden. In die K.-o.-Runde ziehen in allen Disziplinen die Gruppenersten sowie die Gruppenzweiten ein.

Damendoppel

Für Johanna Goliszewski/Lara Käpplein (beide 1. BV Mülheim) hingegen werden die European Games nach der Gruppenphase beendet sein. Die Deutschen Vizemeisterinnen verloren auch ihre zweite Vorrundenpartie in der Gruppe D in zwei Sätzen. Am Dienstag (25. Juni) mussten sich die Weltranglisten-40. den Türkinnen Bengisu Ercetin/Nazlıcan Inci (Weltranglistenplatz 48) mit 11:21, 17:21 geschlagen geben. Das dritte und damit abschließende Vorrundenduell bestreiten Johanna Goliszewski/Lara Käpplein am Mittwoch (26. Juni) gegen Alzbeta Basova/Michaela Fuchsova aus der Tschechischen Republik (Weltranglistenplatz 80).

Mixed

Die amtierenden EM-Dritten Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim) verloren zwar ebenfalls ihr zweites Vorrundenspiel, sie haben aber dank ihres Auftaktsieges am Montag (24. Juni) gegen die Polen Pawel Smilowski/Magdalena Swierczynska (Weltranglistenplatz 63) nach wie vor die Chance, die K.-o.-Runde zu erreichen. In der zweiten Vorrundenbegegnung in der Gruppe C erwiesen sich die Niederländer Robin Tabeling/Selena Piek (Weltranglistenplatz 43) als an jenem Tag zu stark für die Weltranglisten-25. aus Deutschland (17:21, 8:21). Zum Abschluss der Gruppenphase stehen Mark Lamsfuß/Isabel Herttrich am Donnerstag (27. Juni) der Zwei-Generationen-Kombination Misha Zilberman/Svetlana Zilberman aus Israel (Weltranglistenplatz 83) gegenüber.

Herreneinzel

Alexander Roovers (1. BV Mülheim; Weltranglistenplatz 117) bestreitet sein zweites Gruppenspiel erst am Mittwoch (26. Juni). Gegner darin ist der Türke Emre Lale (Weltranglistenplatz 106). Sein Auftaktmatch in der Gruppe A hatte der 32-Jährige verloren.

Weitere Informationen

Alle Ergebnisse der Badmintonwettbewerbe im Rahmen der European Games finden sich im Internet unter bwf.tournamentsoftware.com (Stichwort „European Games 2019“) bzw. auf der Veranstaltungswebseite unter https://minsk2019.by/en/tsrd/BDM/results.

(SB)


SaarLorLux Open 2019
Das habe ich beim Sport gelernt
dd