Neuigkeiten

< VJA: DM U15-U19
18.11.19 08:30 Alter: 19 Tage

Gst: Wählen Sie die Para Sportler des Jahres 2019

Blitzwahl vom 16. bis 18. November – Festakt in der Sportstadt Düsseldorf am 23. November


Die Para Leichtathletik-WM ist Geschichte, die Nominierung für die besten Para Sportler*innen des Jahres erfolgt: Nun beginnt die entscheidende Phase der Sportlerwahl des Deutschen Behindertensportverbands. Am Samstagmorgen geht es los: Vom 16. November, 8 Uhr, bis 18. November, 24 Uhr, kann direkt auf der Wahlseite bei Team Deutschland Paralympics oder über www.sportschau.de, www.kicker.de und www.zdfsport.de für die Para Sportler des Jahres 2019 abgestimmt werden.

Unsere Sportlerinnen und Sportler glänzten mit außergewöhnlichen Leistungen und hervorragenden Erfolgen – nun gibt es die Qual der Wahl. In der öffentlichen Wahlrunde stehen folgende Spitzenathleten in den vier Kategorien Para Sportlerin, Para Sportler, Mannschaft und Para Nachwuchssportler zur Auswahl (alphabetische Reihenfolge):

Para Sportlerinnen:

  • Irmgard Bensusan (Para Leichtathletik)
  • Andrea Eskau (Para Radsport, Para Ski nordisch)
  • Clara Klug (Para Ski nordisch)
  • Verena Schott (Para Schwimmen)
  • Anna Schaffelhuber (Para Ski alpin)

Para Sportler:

  • Martin Fleig (Para Ski nordisch)
  • Johannes Floors (Para Leichtathletik)
  • Vico Merklein (Para Radsport)
  • Markus Rehm (Para Leichtathletik)
  • Léon Schäfer (Para Leichtathletik)

Mannschaften:

  • Goalball Herren
  • Para Badminton Mixed (Jan-Niklas Pott & Katrin Seibert)
  • Para Sportschießen Team (Bernhard Fendt, Natascha Hiltrop, Elke Seeliger)

Para Nachwuchssportler:

  • Taliso Engel (Para Schwimmen)
  • Maximilian Jäger (Para Radsport)
  • Johanna Recktenwald (Para Ski nordisch)

„Sich aus den Besten des deutschen Para Sports auf jeweils fünf Nominierte beschränken zu müssen, war angesichts der Vielfalt an großartigen Erfolgen schon ein Kraftakt. Jetzt hat die Öffentlichkeit das Wort. Um unsere Para Leichtathleten noch mit in die Wahl aufnehmen zu können, haben wir extra das Prozedere angepasst und hoffen auf viele Stimmen in unserer dreitägigen Blitzwahl. Auch im Jahr 2019 haben wir wieder mächtig Fahrt aufgenommen auf unserem unaufhaltsamen Weg in die Mitte der Gesellschaft. Daran haben unsere Leuchttürme im paralympischen Spitzensport einen großen Anteil“, sagt der Präsident des Deutschen Behindertensportverbands, Friedhelm Julius Beucher.

Die Gewinner aus dieser öffentlichen Wahlrunde werden am Samstag, 23. November, in einem Festakt in der Düsseldorfer Rheinterrasse vor geladenen Gästen zu den Para Sportlern des Jahres 2019 gekürt.

Der Deutsche Behindertensportverband ehrt die Para Sportler des Jahres 2019 nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr erneut in der Sportstadt Düsseldorf. Die Landeshauptstadt und das Land NRW unterstützen die Feierlichkeiten wieder als Veranstaltungspartner. „Im Düsseldorfer Sport wird Inklusion vorgelebt. Wir fördern Nachwuchs- und Spitzen-Athleten mit und ohne Behinderung gleichermaßen. Deshalb ist Düsseldorf als Sportstadt prädestiniert, die Ehrung der Para Sportler des Jahres erneut auszurichten. Diese Veranstaltung ist eine große Bereicherung für den Sportkalender der Landeshauptstadt.  Ich drücke allen Nominierten die Daumen für die anstehende Online-Abstimmung“, sagt Thomas Geisel, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Mehr Informationen zu den Athletinnen und Athleten des Team Deutschland Paralympics finden sie unter  www.teamdeutschland-paralympics.de

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd