Neuigkeiten

< DBV: Comeback und Ausfall
27.01.20 08:00 Alter: 189 Tage

S1: Bezirks-/Bezirksjugendtag

Solingen, 13. Januar 2020


Anwesend:
Präsident Ulrich Schaaf
Vizepräsidenten Wilfried Jörres und Guido Schänzler
Geschäftsführer Holger Hasse
Verbandsjugendwart Hans-Bernd Ahlke

Präsident Ulrich Schaaf begrüßt die anwesenden Vereine und erinnert an Hans Offer, der unerwartet verstorben ist. Er war 57 Jahre im Landesverband aktiv. Der Bezirkstag legt eine Schweigeminute ein.

Es liegen keine Dringlichkeitsanträge vor.

Der Jugendausschuss hat beschlossen, dass alle Jugendspiele in der nächsten Saison nach Plan A (Staffeln à 6 Mannschaften) ausgetragen werden. Aufgrund von sehr niedrigen Meldezahlen wird keine U17-Minimannschaftsstaffel mehr angeboten.

Eine Frage kam auf, ob es bei einem ungüstigen Geschlechterverhältnis (z.B. sehr viel mehr Mädchen als Jungen) möglich ist, zwei Mini-Jugend-Mannschaften zu melden. Das ist mit Antrag an den Jugendbezirkswart bis zum 15.4. ohne Probleme möglich.

Da weniger Mannschaften gemeldet haben, konnten allen Anträgen bis in die Bezirksklasse stattgegeben werden. Im Sinne des Wettkampfssports stellt sich die Frage, ob die Anzahl der Bezirksklassen von 7 auf 6 reduziert werden soll, damit der Abstieg aus der Bezirksklasse auch bedeutungsvoll ist. Ein unverbindliches Stimmungsbild ist unopponiert dafür.

49 Seniorenstimmen und 42 Juniorenstimmen sind anwesend.
Dem Antrag auf Enlastung des Bezirksausschusses wird einstimmig stattgegeben.
Dem Antrag auf Enlastung des Bezirksjugendausschusses wird einstimmig mit einer Enthaltung stattgegeben.

Michael Witzig wird einstimmig als Bezirkswart wiedergewählt.
Beisitzer Birgit Siekmann und Thomas Arnold werden einstimmig wiedergewählt.

Britta Werz steht aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Wiederwahl zur Verfügung, würde aber potentielle Nachfolger weiterhin unterstützen.
Holger Hasse bietet die Unterstützung vom Landesverband an.
Britta Werz würde eine kommissarische Tätigkeit durchführen, weist aber darauf hin, dass sie nicht bei Turnieren und Treffen vor Ort anwesend sein kann.
Michael Witzig und Julian Wegner werden einstimmig als Bezirksausschussbeisitzer wiedergewählt.

Mannschaften und Vereinsranglisten müssen im Jugendbereich neu gemeldet werden.

Verbandsjugendwart Hans-Bernd Ahlke weist auf einen Antrag zum Verbandsjugentag hin, mit dem bis zu 4 Vertreter der Jugendlichen im Bezirksjugendausschuss sitzen können.

Verbandsjugendwart Hans-Bernd Ahlke präsentiert das neue Jugendwettkampfsystem. Im U11-Bereich ist es gewünscht, im nächsten Jahr eine deutsche Meisterschaft auszurichten.
Eine E-Rangliste gibt es in U11 nicht mehr, nur noch in den höheren Altersklassen.
Unter https://turniere.badminton.de/ranking [1] können Vereine die deutschlandweite Jugend-Rangliste im Detail einsehen und filtern. Unter https://turniere.badminton.de/ [2] können alle Turniere im Jugendwettkampfsystem gefunden werden.
Meldungen zu diesen Turnieren sind über das neue Online-Meldeportal auf turnier.de verschickt. Es gab und gibt allerdings Probleme mit dem Versand an @t-online.de-E-Mail-Adressen; wer eine solche verwendet sollte also eine andere Adresse angeben.
Er führt durch die Online-Meldung beim Jugendwettkampfsystem.
Privatturniere können unter bestimmten Voraussetzungen (meldeoffen, Setzplätze) mittels Meldung an den Bezirksjugendausschuss ins Jugendwettkampfsystem aufgenommen werden. Es gibt keine Beschränkung der Spieler.
Fragen zum Jugendwettkampfsystem können an jws(at)badminton.de [3] gestellt werden.
Ab nächstem Jahr finden 3 Jugend-Bezirksranglisten statt, bei denen jeweils an einem Wochenende alle Disziplinen belegt werden. Michael Witzig und Britta Werz weisen darauf hin, dass es gerade an einem Senioren-Mannschaftsspieltag kaum freie Hallen gibt.
Die langen Fristen für die Meldungen von Turnieren sind problematisch, weil viele Hallen nur für das aktuelle Schuljahr reserviert werden können.

E-Mail-Adressänderungen müssen bisher noch manuell an den Bezirkswart mitgeteilt werden. Eine automatische Synchronisation von Änderungen aus der BLV-Datenbank gibt es nicht; Holger Hasse nimmt die Anregung aber auf.

Der frühe Beginn des Jugend-Mannschaftsbetriebs direkt nach den Sommerferien kann zu Problemen führen, weil sich einige Mannschaften noch gar nicht formiert haben. Das sollte mit Sechser-Staffeln auch kein Problem sein; lediglich Nord 1 spielt im Jugendbereich noch mit Achter-Staffeln.

Eine Änderung der Eintragungen auf turnier.de bis Montag 12.00 Uhr wird angeregt.

Der Bezirkstag 2021 wird voraussichtlich am Montag, den 11.1.2021 an gleicher Stelle statt finden.

(SB)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd