Neuigkeiten

< INT: Interessante Konstellation im Wettbewerb um das EM-Ticket
13.07.20 09:17 Alter: 26 Tage

Von: Miles Eggers

RWO19: Hobbyliga

Meldeschluss in zwei Tagen


In der dritten Saison bisher 8 Teams am Start

 


Unsere Hobbyliga richtet sich an Freizeit- und Hobbymannschaften aus den Mitgliedsvereinen des BLV-NRW und „Weitere“ – also Betriebssportgruppen oder Centermannschaften.


Ein Mannschaftsteam besteht aus mindestens vier Herren und einer Dame (2 HD, 2 HE, 2 GD). Gespielt wird nach einem eigenen Hobbyliga-Spielplan. Bemerkenswertester Unterschied zum herkömmlichen Spielplan ist die Durchführung der Spiele an Wochentagen, nicht mehr an Wochenenden. Die Heimvereine legen ihren (Spiel-)Wochentag fest, in der Regel der vereinseigene Trainingstag.

Spieler aus Mitgliedsvereinen des BLV-NRW müssen eine gültige Spielberechtigung besitzen und dürfen nicht als Stammspieler in der Vereinsrangliste im „regulären“ Spielbetrieb aufgestellt werden. Teilnehmen dürfen alle Spieler ab dem Geburtsjahrgang 2002 und älter (Saison 2020/2021).



 

gemeldete Teams

BSV Gelsenkirchen H1

MTV Rh. Dinslaken H1

KSV Erkenschwick H1

VfB GW Mülheim H1

1. Essener BC H1

1. Essener BC H2

TB Osterfeld H1

TB Osterfeld H2


 

zur Ausschreibung

 

Anmeldungen zur NRW-Hobbyliga O19: Bis zum 15. Juli 2020 per Mail an Miles Eggers (miles.eggers@badminton-nrw.de) erfolgen.


Das habe ich beim Sport gelernt
dd