Neuigkeiten

< RLA: "Vermarktung von Vereinsangeboten" 11.10.2020 mit Marcel Klöpper!
30.09.20 11:54 Alter: 31 Tage

Von: Präsidium BLV-NRW

Gst: Corona-Hilfsfond für Turnier-Ausrichter im Gedenken an Ulrich Schaaf


Die Corona-Pandemie stellt die ausrichtenden Vereine von offiziellen Verbands-Turnieren des Badminton-Landesverbandes NRW vor besondere Herausforderungen. Die größtenteils ehrenamtlichen Personen der Vereine müssen bei der Vorbereitung und Durchführung von Turnieren sehr viele Hygieneauflagen umsetzen und haben dabei einen deutlich erhöhten organisatorischen Aufwand zu erfüllen. Um diese Vereine zu unterstützen, hat das Präsidium des BLV-NRW beschlossen, einen Corona-Hilfsfond für Turnierausrichter zu bilden. Neben den Verbandsmitteln, die die finanzielle Basis bilden, können auch Firmen, Stiftungen und Privatpersonen in den Fond einzahlen.

Vereine, die im Zeitraum vom 15.08.2020 bis zum 31.12.2020 offizielle Verbandsturniere des BLV-NRW ausrichten, können bis zum 15.11.2020 einen Antrag auf finanzielle Unterstützung stellen. Das Präsidium entscheidet in Absprache mit dem Referatsleiter Wettkampfsport O19 und dem Verbandsjugendwart über eine mögliche Auszahlung sowie über die Höhe der Unterstützung. Die ausrichtenden Vereine werden in Kürze direkt über das Antragsverfahren informiert.

Das Präsidium des BLV-NRW ist sich sicher, dass dieser Hilfsfond ganz im Sinne seines kürzlich verstorbenen Präsidenten Ulrich Schaaf gewesen wäre. Wir bedanken uns bei den vielen Menschen, die in den letzten Wochen Anteil genommen haben. Viele Personen haben uns gefragt, wie und zu welchem Zweck sie spenden können, um ihrer Anteilnahme Ausdruck zu verleihen. Das Präsidium hat daher beschlossen, dass Spenden in den Corona-Hilfsfond fließen und damit unmittelbar den Vereinen zu Gute kommen, die in der Corona-Zeit Turniere unter erschwerten Bedingungen ausrichten.
Spenden können auf das Konto des BLV-NRW eingezahlt werden.

Badminton-Landesverband NRW
Stadtsparkasse Solingen                        
IBAN: DE76342500000000804633                
BIC: SOLSDE33XXX
Verwendungszweck: Spende Corona-Hilfsfond

Auf Wunsch kann eine Spendenquittung ausgestellt werden. Hierfür reicht ein Hinweis im Verwendungszweck der Überweisung in Form der E-Mail-Adresse, an die die Spendenbescheinigung geschickt werden soll. Alternativ dazu kann eine Bescheinigung unter buchhaltung(at)badminton-nrw.de angefordert werden.


Mülheim, im September 2020
Das Präsidium des Badminton-Landesverbandes NRW e.V.   

(PSch)


Das habe ich beim Sport gelernt
dd