Einige Gesichter der Badmintonjugend NRW

 




Jugendausschuss der Badmintonjugend NRW


TCP - Das J-Team der Badmintonjugend NRW


Bezirksjugendausschüsse


Die Hauptberufler/-innen


 

Ein paar Worte über das Ehrenamt und die Hauptberuflichkeit in der Badmintonjugend NRW

 

Das Ehrenamt

Das Ehrenamt besteht auf Verbandsebene aus dem Jugendausschuss mit seinem Jugendwart, den vier Beisitzern und einer Jugendvertetung. Das Leitbild des BLV sagt über das Ehrenamt:

 


 

"...auch heute noch wird das Ehrenamt als höchstes Gut angesehen. Durch die Förderung, insbesondere des

 

jungen Ehrenamts, möchten wir erreichen,dass auch zukünftig qualifizierte und engagierte Menschen die Ehrenämter im

 

Verband und in den Vereinen bekleiden."

 


 

Auf dem ehrenamtlichen und freiwilligen Engagement der Mitglieder stützt sich die gesamte Verbandsstruktur. Ehrenamtliche Repräsentanten und Vetreter der Badmintonjugend NRW ist der Verbandsjugendausschuss und auf Bezirksebene die Bezirksjugendausschüsse mit ihren Bezirksjugendwarten.

Der Jugendausschuss wird beim Jugendverbandstag gewählt. Wie die Wahlen des Jugendausschusses vonstatten gehen, kannst du unter der Rubrik Jugendordnung herausfinden.


Die Hauptberuflichen

Der Badminton-Landesverband und seine Badmintonjugend professionalisieren sich seit einigen Jahren immer mehr. Obwohl immer noch der größte Teil der Arbeit auf Ehrenamtlichkeit gestützt wird, ist es für einen Sportverband heutzutage unabdingbar sich mit Hauptberuflichkeit professionell aufzustellen.


Die Badmintonjugend NRW hat das Glück einerseits über LSB Programme und über den Bereich FSJ insgesamt drei halbe Stellen in der Kinder- und Jugendarbeit zu besetzen. Daniel Pacheco Calderón (In Sportkreisen wird er nur "Paco" genannt) ist für die Projekte NRW bewegt seine Kinder und für das FSJ zuständig, wodurch er sich in Vollzeit für die Belange der Badmintonjugend NRW einsetzen kann. Daniel Stark ist seit 2018 die neue Fachkraft für Jugendarbeit.


Neben diesen Referenten- und Fachkraftstellen zeichnen sich die Zuständigen des Leistungssports Marcus Busch (Leistungssport-Koordinator), Benjamin Tzschoppe (Chef-Landestrainer), Thies Wiediger, Roluf Schröder und Zhang Hong als Landestrainer für den Leistungssport verantwortlich.


Außerdem haben die Sportler/-innen des Badmintoninternats in Mülheim Alex Müller als Internatsleiter und Janine Blaschinski als sympathische und kompetente Ansprechpartner.

 


SaarLorLux Open 2019
Das habe ich beim Sport gelernt
dd