Turnierausschreibung der Saison 2019: BVE Nord 2

 

Bei der BVE handelt es sich um die ehemalige KVE.
 

Veranstalter:

Badminton-Landesverband NRW, Bezirksjugendausschuss Nord 2

Ausrichter:

TV 1875 Paderborn

Termin:

Samstag, 21. September 2019 ab 11.00 Uhr Mixed und Einzel
Sonntag,  22. September 2019 ab 09.00 Uhr Einzel und Doppel

Austragungsort:

SpH am Kaukenberg
Weißdornweg 8, 33100 Paderborn

Disziplinen:

Jungeneinzel, Mädcheneinzel, Jungendoppel, Mädchendoppel, Mixed

Jeder Teilnehmer kann in drei Disziplinen starten, jedoch ist der Start in einer Disziplin in verschiedenen Altersklassen nicht zulässig.

Austragungsmodus:

Für die Altersklassen U11 bis U15 werden im Jungeneinzel und Mädcheneinzel Gruppenspiele und anschließend ein einfaches KO-System angeboten. Das Jungen- und Mädchendoppel sowie das Mixed werden im einfachen KO-System gespielt.

Für die Altersklassen U17 bis U19 werden alle Disziplinen im einfachen KO-System ausgetragen.

Der Bezirksjugendausschuss Nord 2 behält sich vor, dass in der KO-Runde das Turnier mit der Qualifikation zur Bezirksvorentscheidung beendet wird. Diese Entscheidung wird vo der Auslosung verbindlich bekannt gegeben.

Spielberechtigung:

Die Spielberechtigung richtet sich nach Anlage 6 der Turnierordnung des BLV-NRW.

Gemäß Ziffer 3.3a sind für die VVE folgende Spielerinnen und Spieler aus den zum Meldeschluss der BVE gültigen Bezirksranglisten der entsprechenden Altersstufe befreit:

-    die ersten 7 Jungen und Mädchen der Einzelranglisten

-    die ersten 6 Jungen und Mädchen der Doppelranglisten

-    die ersten 3 Jungen und Mädchen der Mixedranglisten

Im Doppel und Mixed können nur komplette Paarungen von der Befreiung Gebrauch machen.

 

Begründete Anträge auf Freistellung von der BVE sind bis zum 9. September 2019 per Email an Bezirksjugendwart Henning Schade zu richten.

Hinweise zur Meldung:

Folgende Hinweise sind bei der Meldung zu berücksichtigen:

  • Meldungen können ausschließlich über das ONLINE-Meldeverfahren abgeben werden.
  • Eine Meldung hat nach § 5 Ziffer 1 TO BLV-NRW grundsätzlich durch einen Beauftragten des Vereins zu erfolgen, für den der Spieler die Spielberechtigung besitzt.
  • Setzen sich Spielpaarungen aus verschiedenen Vereinen zusammen, müssen gemäß § 5 Ziffer 2 TO BLV-NRW beide Vereine eine Meldung abgeben. Unvollständige Meldungen werden nicht berücksichtigt.

Meldegebühr:

Euro 7,00 je Spieler / Disziplin
Die Meldegebühr wird mit der Meldung fällig und wird in der Halle vom Ausrichter vereinsmäßig eingezogen.

Meldeschluss:

NEU: Freitag, 14. September 2019 (Eingangsdatum)

Rückfragen an:

Lennart Sieg 

Auslosung:

Die Meldezeiten für das Einzel und das Doppel werden nach dem Meldeschluss veröffentlicht.
Die Spieler müssen sich 20 Minuten vor der jeweiligen Auslosung bei der Turnierleitung angemeldet haben. Spieler, die sich zu den angegebenen Zeiten nicht in der Sporthalle aufhalten, werden nicht ausgelost. 

Bälle:

Zugelassene Naturfederbälle, die von den Teilnehmern selbst zu stellen sind.

Preise:

Urkunden und Sachpreise werden vom Ausrichter gestellt.

Turnierleitung:

Der Ausrichter stellt die Turnierleitung, der Veranstalter eine Turnieraufsicht.

Quartiere:

Bitte über den Ausrichter erfragen.

Sonstiges:

  • Der Veranstalter behält sich Änderungen vor. Vorrangig ist die Qualifikation zur BVE, so dass bei zu hoher Teilnehmerzahl eine Turnierausspielung nur bis zur Qualifikation möglich ist.
  • Auf das Tragen von badmintonsportgerechter Kleidung gemäß §19 SpO BLV-NRW wird verwiesen.
  • Für das Fehlen bei Turnieren wird auf § 77 Ziffer 2ff. SpO BLV-NRW hingewiesen.
  • Die aktuellen Bezirksranglisten aller Disziplinen HIER einzusehen.
  • Der Bezirksjugendausschuss Nord 2 behält sich kurzfristige Änderungen vor, die letztmalig 24 Stunden vor Turnierbeginn veröffentlicht werden können. Die Vereine müssen sich am Vortag des Turniers entsprechend über die Nachrichtenbox informieren.

 

Bezirks-JA Nord 2

Henning Schade

Das habe ich beim Sport gelernt
dd