Der zwölfte Landestrainer-Tipp der Woche beschäftigt sich mit Varianten für die beliebte Übungsform 2 gegen 1. Vorgestellt werden jeweils 2 Übungen für Einzel und 2 Übungen für Doppel. Der Sinn der Übungsform 2 gegen 1 liegt darin, dass die "Zuspieler" bzw. "Übende auf kleinerem Raum" frühere Treffpunkte haben und somit das Spieltempo für den Übenden erhöht wird. Viel Erfolg damit

Das habe ich beim Sport gelernt
dd